Übersicht: Projekte

(Bochum). Die Tierschutzstiftung Bochum sucht auch in diesem Jahr kleine und große Tierfreunde, die sich alleine oder im Team für Tiere stark machen. Im Rahmen des Wettbewerbs um den Tierschutz-Stifter-Preis 2018 sollen nachhaltige Naturschutzprojekte sowie das besondere Engagement rund um den Tierschutz gewürdigt werden. So sollen Menschen jeden Alters Anerkennung finden, die sich ehrenamtlich für das Wohl unserer Mitgeschöpfe einsetzen. Tierschutzstiftung Bochum lobt Wettbewerb für Tierfreunde aus „Bei diesem Wettbewerb ist Kreativität gefragt“, betont der…

(Oberhausen). Berge. Heimstätten der Götter. Lebensraum der Extreme. Ultimative Herausforderung für Abenteurer und Eroberer. Zufluchtsorte der Mystiker und Mönche. Sehnsuchtsorte für Wanderer, Romantiker und Bewunderer der Natur. „Der Berg ruft“ heißt die aktuelle Ausstellung im Gasometer Oberhausen. Sie zeigt ab 16. März 2018 die Vielfalt der Berge und erzählt von der ewigen Faszination, die diese imposanten Welten in kargen Höhen und dünner Luft auf uns Menschen ausüben. Kurator der Ausstellung ist Prof. Peter Pachnicke: „Mit…

(Düsseldorf/Berlin). Der NABU und sein bayerischer Partner LBV freuen sich über eine rege Beteiligung bei der 14. Stunde der Gartenvögel, die von Vatertag bis Muttertag stattfand. Bis zum Dienstagabend hatten bereits über 41.000 Vogelfreunde aus mehr als 27.000 Gärten und Parks fast 930.000 Vögel gemeldet. In Nordrhein-Westfalen zählten bis zu diesem Zeitpunkt über 8.100 Menschen aus rund 5600 Gärten und Parks mehr als 165.000 Vögel. Noch bis zum 21. Mai können die Vogelzählungen per Internet…

(Mülheim-Saarn). Am gestrigen Abend kam es gegen 20.40 Uhr zu einem Brand im Unterholz in einem Waldgebiet in Mülheim-Saarn. Auf einer Fläche von zirka 400 Quadratmetern brannte Unterholz unter starker Flammen- und Rauchentwicklung. Unter dem Stichwort "Waldbrand" kam es zum Vollalarm der Feuerwehr Mülheim. Die brennende Fläche war an einer schwer zugänglichen Stelle in Hanglage im Gebiet Auberg. Das in großer Menge benötigte Löschwasser wurde über zwei Zubringerleitungen aus zirka 500 Meter Entfernung gefördert. Zum…

(Essen). Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr soll die neue Badestelle der Ruhr am Baldeneysee noch besser genutzt werden. Die Stadt hat das Frühwarnsystem für Wasserqualität überarbeitet und so mehr Badetage ermöglicht. So wurde der Grenzwert für Niederschläge angepasst: Wird an drei von sechs Messstationen ein Niederschlag von sieben Millimetern oder an einer Station ein Wert von neun Millimetern überschritten, wird die Badestelle geschlossen. Im vergangenen Jahr war die Badestelle an 47 Tagen geöffnet.…

(Dortmund). Nach siebenmonatiger Sanierung wurde heute das Regenwaldhaus "Rumah hutan" im Zoo Dortmund wiedereröffnet. Die Neugestaltung der Innen- und Außenanlagen kostete rund 215.000 Euro. In dem neu eingerichteten Gehege leben die Orang-Utans in einer einzigartigen Wohngemeinschaft mit den Tapiren zusammen. An anderer Stelle wird weitergebaut: Derzeit entsteht ein neues Gehege für die Japanischen Larvenroller, im Sommer eröffnet eine begehbare Ibisvoliere und das Raubtierhaus wird zur Zeit grundsaniert. Geplant ist außerdem ein Neubau der Robbenanlage. Quelle:…

(Märkischer Kreis). Landwirte, die mit wenig Aufwand zusätzlich etwas für die Artenvielfalt tun möchten, können freiwillige Blühstreifen anlegen. Der Märkische Kreis unterstützt das und übernimmt auf Anfrage die Kosten für das Saatgut. Interessierte Landwirte melden sich bitte bei der Unteren Naturschutzbehörde des Märkischen Kreises unter Telefon 02351/966-6367 oder per E-Mail: landschaft@maerkischer-kreis.de. Die Blüh- und Bejagungsschneisen müssen Teil einer ansonsten einheitlich bewirtschafteten Ackerfläche sein und können im Zusammenhang mit der Hauptkultur (maximaler Flächenanteil 20 Prozent) als…

BUND.NRW.Naturschutzstiftung kürt seit 2000 den "Vogel des Jahres", um auf den dramatischen Rückgang der heimischen Singvögel aufmerksam zu machen und dazu beizutragen, dass die natürliche Vielfalt von Lebensräumen erhalten bleibt und die ökologischen und naturschutzfachlichen Zusammenhänge deutlicher werden. HIER DIE GEWÄHLTEN VOGELARTEN DER LETZTEN JAHRE: 2018: Star 2017: Waldkauz 2016: Distelfink / Stieglitz 2015: Habicht 2014: Grünspecht 2013: Bekassine 2012: Dohle 2011: Gartenrotschwanz 2010: Kormoran 2009: Eisvogel [auch 1973] 2008: Kuckuck 2007: Turmfalke 2006:…

(Düsseldorf). Zum Start der neuen Schwalbensaison ruft der NABU NRW erneut die Schwalbenfreunde zwischen Rur und Weser dazu auf, die in diesen Tagen zurückkehrenden Mehl- und Rauchschwalben an und in ihren Häusern willkommen zu heißen. Auch in diesem Jahr wird der NABU wieder schwalbenfreundliche Häuser und deren Besitzer auszeichnen. Solche positiven Beispiele werden laut NABU immer wichtiger, weil die Bestände von Mehl- und Rauchschwalben in den vergangenen Jahrzehnten kontinuierlich zurückgegangen seien. In Nordrhein-Westfalen stehen beide…

(Bottrop). Kinder spielerisch für Umweltthemen begeistern: Wie das geht, erfahren die Teilnehmer einer Fortbildung an der Umweltpädagogischen Station Heidhof des Regionalverbandes Ruhr (RVR) in Bottrop. Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen, Heilerziehungspflegerinnen, Heilerziehungspflegehelferinnen sowie Lehrer im Sekundarbereich lernen am Mittwoch, 13. Juni, 11 bis 15 Uhr, wie Naturerlebnisse ganzheitlich erfahrbar gemacht werden. Dafür führen sie exemplarisch eine in ein Märchen eingebettete Spielekette durch. Ausgehend von den unterschiedlichen Naturräumen im Umfeld der Station erproben sie praktische Methoden des entdeckenden Lernens.…