KREIS RECKLINGHAUSEN: Aktion – Kostenfreies Saatgut


(Kreis Recklinghausen). Die Welt der Insekten ist besonders betroffen vom Artenrückgang, allen voran die mehr als 500 Wildbienenarten. Mit der Abnahme artenreicher Blühflächen hat auch das Nahrungsangebot für die spezialisierten Insekten rapide abgenommen. Die Untere Naturschutzbehörde des Kreises Recklinghausen hat darum die Aktion „Kostenfreies Saatgut“ ins Leben gerufen und stellt kostenfrei Saatgutmischungen mit Kräutern und Gräsern aus der Region zur Verfügung.

Aktion: Kostenfreies Saatgut

Das Wiesensaatgut für Flächen bis zu einer Größe von 50 m² kann gegen Unterschrift im Kreishaus in der Unteren Naturschutzbehörde abgeholt werden. Für größere Flächen muss ein einfacher Antrag gestellt werden, er ist ebenso wie weitere Informationen auf der Internetseite des Kreises unter www.kreis-re.de/biodiversitaet zu finden.

Nahrungsangebot für Wildbienen und andere Insekten

Die Saatgut-Aktion richtet sich an alle Bürgerinnen und Bürger mit Wohnsitz im Kreis Recklinghausen sowie an alle im Kreis Recklinghausen ansässigen Vereine und Verbände.

Jetzt ist übrigens eine gute Zeit, um die Saatgutmischungen auszubringen.

Quelle: Kreis Recklinghausen
Photo:  © Kreis Recklinghausen / Caroline Homm von der unteren Naturschutzbehörde präsentiert Saatgut-Tüten, die es kostenfrei gibt (solange der Vorrat reicht).

 


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial