HATTINGEN: Projektstart Bürgergarten mit insektenfreundlicher Bürgerwiese


(Hattingen/R.). Vor dem Rathaus in Hattingen findet ein besonderes sozio-ökologisches Projekt statt. Die ehemals “uninspirierte” Rasenfläche wird seit drei Jahren für künstlerische und ökologische Projekte genutzt. In diesem Jahr soll die Rathauswiese soll in besonderer Weise den Bürgerinnen und Bürgern und der Natur zugute kommen. Ein Bürgergarten, ein Blühstreifen, eine Bienenwand, Honigbienen auf dem Rathausturm und eine Mauerseglerkolonie am Rathaus selbst, sind die Schlagworte.

Anlage eines Bürgergartens mit Blühstreifen für Insekten

Der Bürgergarten wird von in der Nachbarschaft wohnenden Bürgerinnen betreut und fördert die Kommunikation und Integration in der Bürgerschaft. Auch eine Sprachschule engagiert sich hier und eine Parzelle wird für eine KiTa freigehalten. Ein anderer großer Teil des ehemaligen Rasenfläche wird von einem Blühstreifen bedeckt, der 2019 eingesät wurde. Hier lassen sich Bienen,, Hummeln, Schwebfliegen und viele andere Insekten beobachten.

Weitere ungewöhnliche Elemente, die den Platz beleben sind…

    * das Wildbienenhaus vor dem Rathaus,
    * die Bienenbeute mit Honigbienen auf dem Balkon des Rathausturmes
    * die Klimabäume, die im Herbst 2020 zusätzlich gepflanzt werden.

eine kleine Kolonie von Mauerseglern, die im Innenhof des Rathauses brüten in extra für sie eingebauten Niststeinen.

Quelle: Stadt Hattingen/Ruhr
Photos:  © MMB/Below


ERFAHREN SIE MEHR:

» … über das malerische Hattingen an der Ruhr und Umgebung

 


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)