HAGEN: Wildkräutersafari mit Wild- und Heilkräuterpädagogin Katja Jensen


(Hagen). Wer sein Wissen über regionale Wildkräuter erweitern möchte, ist bei der Wildkräutersafari des Fachbereichs Kultur der Stadt Hagen in Kooperation mit “GeoTouring” genau wichtig.

Los geht es am Freitag, 6. August, von 17 bis 20 Uhr. Zwei weitere Safaris finden am Donnerstag, 9. September, und am Donnerstag, 7. Oktober, ebenfalls von 17 bis 20 Uhr statt.

Auf der Suche nach saisonalen Wild- und Heilkräutern sowie Beeren und Samen führt Wild- und Heilkräuterpädagogin Katja Jensen die Teilnehmenden entlang des Waldweges Waterhövel Richtung Holthausen. Geerntet werden nur die Kräuter, die im Anschluss auch verarbeitet werden können. Bei einer Pause haben die Teilnehmenden Zeit zum Durchatmen und Genießen der “wilden” Köstlichkeiten, welche zum Probieren mitgebracht werden. Am Ende der Safari steht die Herstellung einer Kräuterüberraschung, die im Anschluss mit nach Hause genommen werden kann.

Treffpunkt ist der Wanderparkplatz Kattenohlerstrasse, direkt am Zugang zum Waldweg. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro, eine Ermäßigung ist nicht möglich. Mitzubringen sind ein Stoffbeutel, ein Glas mit 200 Milliliter Fassungsvermögen sowie einem Verschluss, an das Wetter angepasste Kleidung, feste Schuhe und eventuell ein Getränk.

Eine Anmeldung ist erforderlich und unter Telefon 02331/207-2740 möglich.

Quelle: Stadt Hagen 
Photos:  © MMB/Below (Archivfotos)

 


ERFAHREN SIE MEHR:

→  …über im Ruhrgebiet vorkommende Wild- und Heilkräuter 


→  …über weitere Angebote von VHS-Kursen im Revier


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.