BOCHUM: VHS-Mitmachaktion – Die Mahd mit der Sense


(Bochum). Als kostengünstige Alternative zum lauten Rasenmäher können Interessierte bei einem Angebot der Volkshochschule (VHS) die „Mahd mit der Sense“ als naturfreundliche Grünpflege wie auch als schweißtreibendes Sinneserlebnis entdecken.

VHS-Mitmachaktion: „Die Mahd mit der Sense“

Am Sonntag, 3. November, schwingen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von 10 bis 12.15 Uhr selbst die Sense, die Heugabel und den Rechen. Gemäht wird die BUND-Wiese neben dem Landgasthaus Huxel an der Felderbachstraße / Am Schnüber in Hattingen, die auch Treffpunkt ist.

Die Aktion nützt gleichzeitig der Landschaftspflege und dem Artenschutz im Hattinger Felderbachtal. Die Teilnehmenden am Kurs (Nummer 51115) können neben dem Führen einer Sense das Schärfen mittels eines Dengelhammers und -ambosses lernen.

Das Entgelt beträgt sechs Euro. Anmeldungen können unter der Rufnummer 02 34 / 910 – 15 55 oder im Internet unter www.vhs-bochum.de erfolgen.

Quelle: Stadt Bochum VHS
Photo:  © MMB/Below

 



Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial