BOCHUM: Störche aus Vogelpark im Stadtgarten Wattenscheid sind umgezogen


(Bochum-Wattenscheid). Jetzt haben auch die letzten beiden Bewohner den ehemaligen Vogelpark Wattenscheid verlassen: Die beiden Störche wurden am Samstag, 16. Oktober, vom Verein für Ziervögel Recklinghausen abgeholt. Der Verein wird sich bis zur Fertigstellung des Storchenerlebnisparks um die Tiere kümmern.

Umzug der verbliebenen Störche

Nach dem Umzug des Tierbestandes im Frühjahr 2021 aus dem ehemaligen Vogelpark waren die beiden Störche in ihrem Gehege geblieben. Die Volieren wurden – bis auf das Storchengehege – vom Verein für Ziervögel Recklinghausen demontiert. Geplant war, dass die beiden Störche bis zum Baubeginn des Storchenerlebnisparks in ihren Gehegen bleiben.

Vorerst in ein ruhigeres Gehege

Im Sinne des Tierwohls hat sich aber herausgestellt, dass es besser ist, die beiden Störche in ein ruhigeres Gehege abzugeben. Sie werden nach Fertigstellung des neuen Storchenerlebnisparks zurückkommen. Die Fertigstellung des Storchenerlebnisparks ist für das erste Halbjahr 2023 geplant.

Quelle: Stadt Bochum 
Photos:  © MMB/Below (Symbolfoto)

 


ERFAHREN SIE MEHR:

→  …weitere Meldungen zum Thema „VOGELPARK im STADTGARTEN“


→  …interessante Meldungen und Infos aus Bochum und dem Umland


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.