NATURPARK SCHWALM-NETTE: Erneuerbare Energien interaktiv erleben


(Viersen/Wachtendonk). Das Naturparkzentrum Wachtendonk zeigt im März eine Ausstellung zum Thema erneuerbare Energien. Modelle und Experimente an fünf Stationen laden die Besucherinnen und Besucher dazu ein, sich mit Biologie und Technik auseinanderzusetzen. Der Fokus der Ausstellung liegt auf dem Vorbild Natur und wie Energie aus Sonne, Wind, Biomasse und Wasser gezogen werden kann.

Neue Ausstellung im Naturparkzentrum Wachtendonk

Die Firma Kessler & Co Ausstellungsplanung – Wissenstransfer aus Mülheim an der Ruhr hat die Modelle konzipiert. In Zeiten knapper werdender Rohstoffe gewinnen erneuerbare Energiequellen an Bedeutung. Die Besucher der Ausstellung können beispielsweise eine Windenergieanlage in Bewegung setzen und mehr über die Infrastruktur lernen, die für erneuerbare Energien nötig ist.

Gäste können die Ausstellung ab März im Naturparkzentrum Wachtendonk Haus Püllen, Feldstr. 35 in Wachtendonk, besichtigen. Das Zentrum ist Dienstag bis Sonntag geöffnet, 9 bis 12.30 Uhr und 13 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Quelle: Naturpark Schwalm-Nette
Photo:  © Naturpark Schwalm-Nette

 


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial