HAGEN: Stadt setzt ein Zeichen für das Klima


(Hagen). Die Weltklimakonferenz in Glasgow am 1. November rückt immer näher und Hagen hat sich ein Ziel gesetzt: Bis zum Stichtag beteiligen sich mindestens 2830 Hagener Bürgerinnen und Bürger an der „Klimawette“, um 2830 Tonnen CO2 einzusparen.

Mit diesem Wetteinsatz setzt die Volmestadt, zusammen mit vielen weiteren Städten, ein Zeichen für den Klimaschutz. Doch das geht nur gemeinsam. Alle Hagenerinnen und Hagener sind dazu aufgerufen, sich unter www.dieklimawette.de/mitmachen zu registrieren und damit einen wichtigen Beitrag für Umwelt und Klima zu leisten.

Zwei Möglichkeiten Gutes zu tun – Wie das geht?

Die Teilnahme ist auf zwei Wegen möglich: Teilnehmende können selbständig CO2 einsparen und ihre Einsparungen für die „Klimawette“ erfassen. Aus einer Liste von 20 Vorschlägen können sie individuell einen oder gleich mehrere eigene Vorsätze auswählen. Hierzu gehören zum Beispiel mit der Bahn in den Urlaub zu fahren, den Reifendruck des Autos zu messen oder durch Carsharing ganz auf das eigene Fahrzeug zu verzichten. 

Wer lieber ein konkretes Klimaschutzprojekt unterstützen möchte, kann sich für die zweite Möglichkeit entscheiden: Hierzu können sich Interessierte ganz einfach ein Projekt ihrer Wahl aussuchen und durch eine direkte Spende zur Vermeidung des Ausstoßes von tonnenweise CO2 beitragen.

Direkter Vergleich mit anderen Städten

Doch eine Wette wäre keine Wette ohne den direkten Vergleich zu den anderen Mitspielern. Dank der CO2-Städteliga können Teilnehmende den aktuellen Zwischenstand der eigenen Stadt abrufen und diesen allen bundesweit teilnehmenden Städten direkt gegenüberstellen. Denn alle Teilnehmenden werden über ihre Postleitzahl automatisch den jeweiligen Städten gutgeschrieben.

Weitere Informationen erhalten Interessierte bei der Ansprechpartnerin Anna Katharina Meyer unter Telefon 0176/60026659 oder per E-Mail an annakatharina.meyer@hotmail.com.

Quelle: Stadt Hagen 
Photo:  © Hans Blossey


ERFAHREN SIE MEHR:

→  …weitere Beiträge und Meldungen zu „Klimawette“


→  …interessante Meldungen und Infos aus Hagen und dem Umland


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.