HATTINGEN: Skiba und die Mauersegler

 


(Hattingen/Ruhr). Die AG Ökozelle Hattingen berichtet wie folgt: Was manche*r Einwohner*in als die Altstadt durch seine Größe und Höhe bedrückendes Gebäude erlebt, wird nun bald sein Richtfest erleben: der Neubau der “Wohn- und Pflegehäuser Schulstraße”. Dass der Bau auch Naturschützer verwundert, liegt zunächst nicht auf der Hand, hängt aber an der Außenfassade der städtischen Turnhalle Talstraße. Dort erkennt der kundige Blick des Vogelschützers in etwa vier Meter Höhe drei “Mauersegler-Einbaukästen Nr. 16” der Firma Schwegler, die sich auf Naturschutzprodukte spezialisiert hat.

Und richtig: Skiba und die Mauersegler! Da war doch dieser Prospekt im Jahr 2018, in dem die Wohnungsbaugesellschaft Skiba damit warb, dass die Bewohner*innen zwischen der Hattinger Schul-und Talstraße künftig das Familienleben der Mauersegler hautnah mittels Webcam erleben können, denn man schaffe mit speziellen Nistkästen Brutmöglichkeiten für die Mauersegler an den Gebäuden. Und in die habe man dann mittels Liveübertragung Einblick, bequem vom Sofa aus.

Sicher ist das Angebot von Nistmöglichkeiten eine gute Idee, finden die Vogelschützer, denn durch Wärmedämmung der Hauswände und Dachstuhlverkleidungen finden die pfeilschnellen Stadtbewohner, die im Fliegen schlafen, immer weniger Brutmöglichkeiten. Aber die Vogelschützer wissen auch, dass man Mauersegler nicht irgendwo ansiedeln kann, in dem man an beliebiger Stelle Nistkästen anschraubt. Vielmehr suchen Mauersegler Nistmöglichkeiten unter der Traufe der Häuser, also ganz weit oben, und freier Anflug sollte für die bis zu 300 Stundenkilometer schnellen “Turmschwalben” auch gewährleistet sein. Frei an der Fassade in geringer Höhe — das interessiert die Mauersegler nicht!

Sollte hier der Ausdruck “Greenwashing” angewandt werden dürfen? Auf einen Hinweis auf den grundverkehrten Standort der Mauersegler-Nistkästen und das Angebot einer Beratung reagierte die Baugesellschaft nicht. Ob die Webcams schon montiert sind?

Quelle: Arbeitsgemeinschaft Hattinger Ökozellen  
Photos:  © Thomas Griesohn-Pflieger / AG Ökozelle Hattingen (3) 

 


ERFAHREN SIE MEHR:

→  …über den Direktkontakt zu Thomas Griesohn-Pflieger  (Tel. 0173-2818377) 


→  …über weitere Meldungen zum Thema „Green-Washing“


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.