BOCHUM: Oberes Oelbachtal [ Naturschutzgebiet BO-004 ]


NATURSCHUTZGEBIET „OBERES OELBACHTAL“

(LANUV). Das NSG Oberes Oelbachtal (Bövinghauser Bachtal) umfasst die auf Bochumer Stadtgebiet liegenden Flächen westlich des Harpener Bach-Oberlaufes einschließlich vier von Westen einmündenden Seitensiepen mit in Teilbereichen verrohrten oder begradigten, nur teilweise wasserführenden Bachläufen, ausgedehnten Nassgrünlandbrachen und Röhrichtflächen, Seggenriedern und Quellbereichen, mehreren meist naturnahen Teichen und Kleingewässern, altholzreichen Eichen- und Buchenwaldresten sowie größeren, unterschiedlich strukturierten, meist jüngeren Laubwaldflächen sowie einer größeren Lolium-Einsaatfläche im SO.

Das Gebiet befindet sich im überwiegend ackerbaulich genutzten Nordosten der Stadt Bochum und setzt sich auf Dortmunder Stadtgebiet mit dem 22 ha großen, ähnlich strukturierten „NSG Oelbachtal“ fort. Das Obere Oelbachtal ist zusammen mit dem östlich angrenzenden „NSG Oelbachtal“ und kleineren potentiellen Erweiterungsflächen für den Biotopverbund von herausragendem Wert.

BESONDERHEITEN

Die fotografische Betreuung des Gebiets erfolgt bei uns im Magazin durch:  
Naturfotografin  © HILDEGARD GRYGIEREK
Naturfotograf     © FRANK T. BELOW


Entdecke in den unten gelisteten Rubriken, welche Tier- und Pflanzenarten hier bereits von unseren Lesern und Naturfotografen gefunden und fotografisch festgehalten wurden. Diese Rubrik wird durch weitere Meldungen immer wieder ergänzt. 

( Listen in alphabetischer Reihefolge – einfach das + Zeichen anklicken )


Bäume:
Berg-Ahorn  |  Feld-Ahorn  |  Schwarz-Erle  |  Stiel-Eiche  |  Grau-Pappel  |  Silber-Pappel  |  Gewöhnliche Esche  |  Rotbuche  |  Hänge-Birke  |  Sand-Birke  |  Robinie  |  Schlehe  |  Kopf- und Korbweide  |  Hohe Weide  |  Mandel-Weide  |  Sal-Weide  |  Silber-Weide  |  Trauer-Weide  | …

Sträucher:
Hainbuche | Haselstrauch |  Stechpalme/Ilex  |  Schwarzer Holunder | …  

Wildblumen & Kräuter:
Ackerwinde  |  Buschwindröschen  |  Fuchssches Greiskraut  |  Gänseblümchen  |  Gemeiner Beifuss  |  Gemeiner Beinwell  | Gemeiner Blutweiderich  | Gemeiner Froschlöffel  |  Gemeiner Gilbweiderich  |  Gewöhnlicher Natterkopf  | Gemeiner Wasser-Hahnenfuss  |  Gewöhnlicher Hornklee  |  Gewöhnliche Wald-Engelwurz  |  Giersch  |  Scharbockskraut  |  Gundermann  |  Hopfen  |  Klette  |  Krauser Ampfer  |  Löwenzahn  |  Kriechender Hahnenfuss  |  Japanischer Staudenknöterich  |  Scharfer Hahnenfuss  |  Spreizender Wasser-Hahnenfuss  |  Kletten-Labkraut  |  Gemeines Leinkraut  |  Bittersüsser Nachtschatten  |  Pfennigkraut  |  Rote Lichtnelke  |  Riesen-Bärenklau  |  Schneeglöckchen  |  Sauerampfer  |  Storchschnabel  |    Stumpfblättriger Ampfer  |  Huflattich |  Purpurrote Taubnessel  |  Grosse Brennnessel  |  Gewöhnliche Goldnessel Sumpf-Helmkraut  |  Schafgarbe  |  Sumpf-Labkraut   |  Sumpf-Schafgarbe  |  Sumpf-Vergissmeinnicht  |  Schnittlauch  |  Spitz-Wegerich  |  Drüsiges Springkraut |  Ufer-Wolfstrapp  |  Wilde Möhre  |  Wald-Ziest  |  Wasser-Greiskraut  |  Wasserdost  |  Weissklee  |  Wiesen-Kerbel  |  Wiesen-Schaumkraut  |  Echte Zaunwinde  |  Zottiges Weidenröschen  | …

Wildstauden, Gräser & Farne:
Acker-Kratzdistel  |  Adlerfarn  |  Brombeere sp.  |  Behaarte Segge  |  Breitblättriger Rohrkolben  |  Flatter-Binse  |  Flutender Schwaden  |  Herkulesstaude  |  Japanischer Knöterich  |  Klatschmohn  |  Acker-Fuchsschwanz  |  Knick-Fuchsschwanz  |  Gemeines Rispengras  |  Gemeine Waldsimse  |  Gewöhnlicher Glatthafer  |  Gewöhnliches Ruchgras  |  Kanadische Goldrute  |  Knäuel-Binse  |  Spitzblütige Binse  |  Sumpf-Schwertlilie  | Gemeine Sumpfsimse  |  Kriechende Quecke  |  Rasen-Schmiele  |  Rohr-Glanzgras  |  Schilfrohr  |  Sumpf-Segge  |  Sumpf-Ziest  | Wasser-Schwaden  |  Wiesen-Lieschgras  |  Weiche Trespe  |  Weisses Straussgras  |  Wiesen-Schwingel  |  Winkel-Segge  |  Wolliges Honiggras  |  …  

Wasser- und Sumpfpflanzen:
Ähren-Tausendblatt  |  Aufrechter Igelkolben  |  Entengrütze  |  Gelbe Teichrose  |  Kanadische Wasserpest  |  Kleine Wasserlinse  |  Nussfrüchtiger Wasserstern  |  Rauhes Hornblatt  |  Schwanenblume  |  Südlicher Wasserschlauch  |  Sumpf-Wasserstern  |  Teichlinse  |  … 


Säuger:
Rehwild  |  Rotfuchs  |  Nutria  |  Feldhase  |  Bisamratte  |  Eichhörnchen  |  Wildkaninchen  |  Mauswiesel  |  Rötelmaus  | …

Fledertiere:
Grosser Abendsegler  |  Großes Mausohr  |  Rauhhautfledermaus  | …

Insekten:
Schwalbenschwanz  |  Tagpfauenauge  |  Admiral  |  C-Falter  |  Kleiner Fuchs  |  Jakobskrautbär  |   Waldbrettspiel  |  Zitronenfalter  |  Kohlweissling  |  Aurorafalter  |  Eintagsfliege  | Köcherfliege  | Gefleckter Weidenblattkäfer  |  Marienkäfer  |  Asiatischer Marienkäfer  |   |  Weidenbohrer  |  Blauer Erlenblattkäfer  |  Baumwanze  |  Rote Samtmilbe  |  Dunkle Erdhummel Ackerhummel  |  Hornisse  |  Moschusbockkäfer  |  …

Blaugrüne Mosaiklibelle  |  Königslibelle  | …

WEICHTIERE:
Weissmündige Bänderschnecke  Schwarzmündige Bänderschnecke  |  Spanische Wegschnecke  |  Weinbergschnecke  |  Regenwurm  |  …


Greife & Eulen:
Mäusebussard  |  Habicht  |  Sperber  |  Baumfalke  |  Turmfalke  |  Steinkauz  |  Waldkauz  |  … 

Spechte:
Grünspecht  |  Kleinspecht  |  Buntspecht  |  …

Wasservögel:
Kormoran  |  Graugans  |  Graureiher  |  Silberreiher  |  Weißstorch  |  Höckerschwan  |  Haubentaucher  |  Gänsesäger  |  Reiherente  |  Kanadagans  |  Knäkente  |  Krickente  |  Löffelente  |  Nilgans  |  Reiherente  |  Rostgans  |  Stockente  |  Flussuferläufer  |  Flussregenpfeifer  |  Mandarinente  |  Tafelente  |  Teichralle  | Teichhuhn  |  Blässhuhn  |  Bekassine  |  Lachmöve  |  …

Singvögel:
Baumläufer |  Blaumeise  |  Bluthänfling  |  Braunkehlchen  |  Buchfink  |  Dompfaff  |  Dorngrasmücke  |  Erlenzeisig  |  Feldsperling  |  Haussperling  |  Fitis  |  Gartengrasmücke  |  Gelbspötter  |  Goldammer  |  Grauschnäpper  |  Grünfink  |  Haubenmeise  |  Heckenbraunelle  |  Kernbeisser  |  Kleiber  |  Kohlmeise  |  Kuckuck  |  Laubsänger  |  Misteldrossel  |  Mönchsgrasmücke  |  Neuntöter  |  Rauchschwalben  |  Rotkehlchen  |  Rohrammer  |  Rotschenkel  |  Schwanzmeise  |  Schwarzkehlchen  |  Singdrossel Star  |  Stieglitz  |  Sumpfrohrsänger  |  Teichrohrsänger Tannenmeise  |  Wacholderdrossel  |  Waldwasserläufer  |  Weidenmeise  |  Wiesenpieper  |  Sommergoldhähnchen  |  Wintergoldhähnchen  |  Wiesenschafstelze  |  Zaunkönig  |  Zilpzalp  |  …

Raben- & Taubenvögel:
Elster  |  Rabenkrähe  |  Saatkrähe  |  Dohle  |  Eichelhäher  |  Hohltaube  |  Ringeltaube  |  Türkentaube  |  Rebhuhn  | … 


Reptilien & Schildkröten:
Mauereidechse  |  Kreuzotter  |  Ringelnatter  |  Blindschleiche  |  Gelbwangen-Schmuckschildkröte  |  Rotwangen-Schmuckschildkröte   |  Sumpfschildkröte   |  …

Lurche:
Erdkröte Grasfrosch  |  Grünfrosch  |  Wasserfrosch  |  Bergmolch  |  Fadenmolch  |  Teichmolch  |  …  

Fische:
Hecht  |  Brasse  |  Barsch  |  Zander  |  Rotfeder  |  Karpfen  |  Schleie  |  Groppe  |  Moderlieschen  |  Elritze  |  Dreistacheliger Stichling


WER MACHT MIT?

Sie haben Interesse ein NATURSCHUTZGEBIET im Ruhrgebiet – quasi vor Ihrer Haustüre – ganzjährig zu erwandern und fotografisch zu dokumentieren? Haben Sie ein Auge drauf, was dort in den verschiedenen Jahreszeiten passiert, entdecken Sie die Flora und Fauna, die es zu schützen gilt und portraitieren Sie alles, was Ihnen dort auffällt und wichtig erscheint. Dazu gehört auch das Dokumentieren von etwaiger Umweltverschmutzung oder Vandalismus etc., welche so direkt auch an entsprechende Stellen weiter geleitet werden können.

Wir sind offen, für Ihre Ideen und freuen uns auf eine erste Kontaktaufnahme. Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage, in welcher Stadt im Revier Sie ein Naturschutzgebiet „fotografisch“ übernehmen würden. Wir senden Ihnen dann eine Liste zur Auswahl retour. Starten Sie wie auch unsere Naturfotografen jetzt im Frühjahr durch. Sie brauchen einzig nur einen guten Fotoapparat (bitte keine Handyaufnahmen), ein kleines Stativ (?), einen Notizblock mit Stift und gute Laune sowie etwas Ruhe die Natur in Ihrer Umgebung zu entdecken. Wenn Sie Fragen haben, wir helfen Ihnen gerne weiter.

Wenn Ihnen das aber alles zu aufwändig ist, können Sie auch gerne nur eine Sichtung in Ihrem heimischen Naturschutzgebiet (Großraum Ruhrgebiet) von den hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierarten melden? Schildern Sie unseren Lesern einfach mit wenigen Worten (wann, wie, wo?) Ihre Entdeckung(en) und senden uns nach Möglichkeit zusätzlich dazu pro Art ca. 5-10 qualitativ gute Fotos (bitte nur querformatige Bilder) zwecks Veröffentlichung an unsere eMail-Adresse (Urhebernennungen sind garantiert).

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr


BIOTOP-BEGEHUNG: AUGUST 2021

Weitere Naturfotos der NSR-Naturfotgrafin Hildegard Grygierek finden Sie hier.


ERFAHREN SIE MEHR:

  …aktuelle Bilder vom Jahrhunderthochwasser durch Sturmtief BERND


→   …über weitere im Naturschutzgebiete im Ruhrgebiet (Übersicht)


→   …über die Wahl zum Biotop des Jahres (von 1999 bis heute)


→   …wie sende ich eigentlich eigene Fotos an die Redaktion?


Quellen:
→  Stadt Bochum – Naturschutzgebiet „Oberes Oelbachtal“
→  LANUV – Liste aller NSGs in der kreisfreien Stadt Bochum
→  Wikipedia, Naturschutzgebiete in Bochum


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.