DER FLUSSREGENPFEIFER


(Wikipedia). Der Flussregenpfeifer ist eine Vogelart aus der Familie der Regenpfeifer. Er ist ein Lang- streckenzieher und nutzt das Ruhrgebiet beim Durchzug vorwiegend als Rastplatz. Zu den Überwinterungsquartieren zählt der Süden der Sahara bis zur Küste Westafrikas, Zaire, Tansania und Kenia.

Der kleine quirlige Zugvogel ist leicht zu erkennen. Er hat schwarze Augen und einen auffälligen gelben Augenring. Der Flussregenpfeifer lebt auf Schlamm-, Sand-, Kiesflächen und an kleinen Seen/Bagger- seen. Es gibt Sichtungen von Brutpaaren hier im Revier u.a. in Herne und Castrop-Rauxel.

Der Flussregenpfeifer war Vogel des Jahres 1993.

BILDDATEN:
Kamera: NIKON D700
Objektiv: Nikkor AS-F 400mm / f 2.8 ED II
Einstellungen: ISO 1.250 | 400 mm | 1/1.000 sec | f 3.2

Sonstiges: Mit MANFROTTO-Einbeinstativ fotografiert


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

CHARADRIUS DUBIUS ( LINNAEUS 1758 )

NAME: FLUSSREGENPFEIFER
NAME: Little ringed plover
NAME: Kleine plevier


SYSTEMATIK:

Stamm: Wirbeltiere ( Chordata )
Klasse: Vögel ( Aves )
Ordnung: Regenpfeiferartige ( Charadriiformes )
Familie: Regenpfeifer ( Charadriidae )
Gattung: Charadrius


MITMACH-AKTION: Neu!!!

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) und ca. 2-3 Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:
2016: 13.08.* CAS |
2017:


ERFAHREN SIE MEHR:
www.wikipedia.org/Flussregenpfeifer

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.