ÜBERSICHT: Wahl zum „Vogel des Jahres“ (von 2000 bis heute)


BUND.NRW.Naturschutzstiftung kürt seit 2000 den „Vogel des Jahres“, um auf den dramatischen Rückgang der heimischen Singvögel aufmerksam zu machen und dazu beizutragen, dass die natürliche Vielfalt von Lebensräumen erhalten bleibt und die ökologischen und naturschutzfachlichen Zusammenhänge deutlicher werden.

 

HIER DIE GEWÄHLTEN VOGELARTEN DER LETZTEN JAHRE:

2019: Feldlerche
2018: Star
2017: Waldkauz
2016: Distelfink / Stieglitz
2015: Habicht
2014: Grünspecht
2013: Bekassine
2012: Dohle
2011: Gartenrotschwanz
2010: Kormoran
2009: Eisvogel [auch 1973]
2008: Kuckuck
2007: Turmfalke
2006: Kleiber
2005: Uhu
2004: Zaunkönig
2003: Mauersegler
2002: Haussperling
2001: Haubentaucher
2000: Rotmilan

Quelle:    BUND.NRW Naturschutz-Stiftung
Alle Photos:    © MMB/Below (oben)


ERFAHREN SIE MEHR:

Die Wahl zum „BAUM DES JAHRES“

Die Wahl zur „BLUME DES JAHRES“

Die Wahl zum „BODEN DES JAHRES“

Die Wahl zum „FISCH DES JAHRES“

Die Wahl zum „INSEKT DES JAHRES“

Die Wahl zur „ORCHIDEE DES JAHRES“

Die Wahl zum „SCHMETTERLING DES JAHRES“

Die Wahl zum „TIER DES JAHRES“

Die Wahl zum „VOGEL DES JAHRES“

Die Wahl zum „WEICHTIER DES JAHRES“

 

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere