DIE BLINDSCHLEICHE


(Wikipedia). Die Blindschleiche (Anguis fragilis) ist eine Echsenart innerhalb der Familie der Schleichen (Anguidae). In Mitteleuropa gehört sie zu den am häufigsten vorkommenden Reptilien. Mit ihrem beinlosen, langgestreckten Körper gleicht sie einer Schlange und wird auch oft für eine solche gehalten. Dieses Missverständnis spiegelt sich sogar im wissenschaftlichen Gattungsnamen wider, den ihr Carl von Linné gegeben hat (Lat. anguis = „Schlange“; das Artepitheton fragilis bedeutet „zerbrechlich“).

Ein anderer verbreiteter Irrtum ist, dass die Blindschleiche gemäß der Artbezeichnung blind sei. Der deutsche Name wird aber auf das Althochdeutsche plintslîcho zurückgeführt, was nach allgemeiner Auffassung so viel wie „blendender/blinkender Schleicher“ bedeutet und sich auf das Glänzen der glatten Schuppenhaut sowie die typische Fortbewegung beziehen dürfte.

BILDDATEN:
Kamera: NIKON D500 mit MD-12
Objektiv: AF-S DX-Nikkor 24-120mm/4.0 VR
Einstellungen: ISO 1.000 | 120 mm | 1/1250 sec | f 5,0

Sonstiges: aus der Hand fotografiert


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

ANGUIS FRAGILIS   ( LINNAEUS 1758 )

  BLINDSCHLEICHE, Haselwurm, Hartwurm
  Slow worm, blindworm
  Hazelworm


SYSTEMATIK:

Klasse: Kriechtiere ( Reptilia )
Ordnung: Schuppenreptilien  ( Squamata )
Unterordnung: Schleichenartige  ( Anguimorpha )
Familie: Schleichen ( Anguidae )
Unterfamilie: Anguinae
Gattung: Anguis


MITMACH-AKTION: Neu!!!

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) und ca. 1-2 Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:
2016: 05.05.*
MH | 11.09.* MH |
2017:


WEITERFÜHRENDE LITERATUR:
www.wikipedia.org


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere