Kategorie wählen

ASTRO

[ Sichtung – Sommer 2021 ] POLARLICHTER ZEIGEN SICH BIS INS RUHRGEBIET

(Bonn). Ein starker Ausbruch auf der Sonne lässt die Chancen auf Polarlichter bis in unsere Breiten deutlich steigen. Das Wetter ermöglicht regional eine Beobachtung der Nordlichter. "Blackout": Starke Ausbrüche auf der Sonne können weitreichende Folgen für unsere technische Infrastruktur haben. Was uns genau erwartet, erklärt Björn Goldhausen. Starke Sonneneruption Am Donnerstagabend hat es auf der Sonne einen starken Plasmaausbuch gegeben. "Nach derzeitigem Stand fand die Eruption und der damit verbundene…

NASA: Mars-Rover sendet weiteres imposantes HD-Bild aus dem Krater

(Pasadena). Dieses Bild zeigt eines der möglichen Gebiete, durch das der PERSEVERANCE Mars Rover über den Jezero-Krater später fahren könnte, wo er dann mehrere uralte Felsformationen und Ebenen untersucht, die vielleicht einst bewohnt gewesen sein könnten. Gestochen scharfe Bilder vom Expeditionsgebiet auf dem Mars Die Route beginnt an den Klippen, die ein wenig an ein ehemaliges Flußdelta erinnern, welches in einen See mündete. Der See könnte einst den Krater gefüllt haben. Der weitere Pfad des Rovers führt dann quer…

NASA: Mars-Perseverance-Rover landet sicher auf dem rotem Planeten

(Pasadena). Der größte, fortschrittlichste Rover, den die NASA am Donnerstag nach einer 203-tägigen Reise über 293 Millionen Meilen (472 Millionen Kilometer) auf den Mars geschickt hat. Die Bestätigung des erfolgreichen Touchdowns wurde in der Missionskontrolle am Jet Propulsion Laboratory der NASA in Südkalifornien um 15:55 P.m UHR EST (12:55 p.m PST) bekannt gegeben. Die Mars 2020-Mission startete am 30. Juli 2020 von der Cape Canaveral Space Force Station in Florida aus mit bahnbrechender Technologie. Die…

ASTRO: Leoniden erreichen ihren Höhepunkt

(Bonn). In den Nächten um Dienstag, den 17. November, ist es wieder so weit: Am Sternenhimmel über Deutschland ist der Höhepunkt einer der bekanntesten Sternschnuppenschwärme des Jahres zu bewundern: Die Leoniden. Das Wetter spielt voraussichtlich mit. Viele Sternschnuppen zu sehen Mitte des Monats November bieten die Leoniden als schnellste Sternschnuppen von allen ihr jährliches Himmelsspektakel. In diesem Jahr ist wie in den meisten Jahren mit um die zehn Sternschnuppen pro Stunde zu rechnen. Der Höhepunkt des…

NASA: Forscher entdecken Spuren von Eis auf dem Mond

https://youtu.be/U70y8ypCbyA (NASA/ESA). Die NASA und die ESA (Europäische Weltraumorganisation) haben eine Vereinbarung zur Zusammenarbeit beim Artemis-Gateway geschlossen. Diese Vereinbarung ist ein wichtiges Element in den breit angelegten Bemühungen der Vereinigten Staaten, internationale Partner in die nachhaltige Erforschung des Mondes einzubinden und Technologien zu demonstrieren, die für eine zukünftige Mission des Menschen zum Mars notwendig sind. Die am Dienstag unterzeichnete Vereinbarung ist die erste…

FOTO-TIPP: Hobbyastronomen freuen sich auf totale Mondfinsternis

(Bonn). Eigentlich sind die Eckdaten der Mondfinsternis am 21. Januar gar nicht so übel: Sie ist bis zum Ende der Kernschattenphase in ganz Mitteleuropa sichtbar und der Mond geht erst eine halbe Stunde später unter. Frühes Aufstehen ist angesagt "Das Problem: Wer das Schauspiel sehen will, muss früh aufstehen und hat danach noch den ganzen Arbeitstag vor sich. Wer sich davon nicht abschrecken lässt, kann den 'Blutmond' aber fast in voller Länge verfolgen.", sagt Matthias Habel, Meteorologe und Pressesprecher von…

[ SICHTUNG – 28.09.2015 ] TOTALE MONDFINSTERNIS IM REVIER

SICHTUNG IN MÜLHEIM AN DER RUHR Der Blutmond machte seinem Namen die Ehre... 28.09.2015 - MH. In der Nacht von Sonntag zu Montag war hier im Ruhrgebiet - bei besten Wetterbedingungen - eine totale Mondfinsternis (Blutmond) zu beobachten. Die letzte sichtbare totale Mondfinsternis fand vor 33 Jahren im Jahre 1982 statt. Die nächste vergleichbare Sichtung hier im Revier in 559 Jahren am 2.September 2574 zu sehen. SICHTUNGEN IM REVIER: 28.09.2015 von 2:11 Uhr bis ca. 6:00 Uhr Die Wetterbedingungen waren für…