DER AUSTERNFISCHER


(Wikipedia). Der Austernfischer ist ein Küstenvogel aus der Ordnung der Wat-, Möven- und Alkenvögel und der Gattung der Austernfischer. Er gilt einer der charakteristischsten Vögel der Nordseeküste.

Seine größte Verbreitung in Europa hat er im Wattenmeer und im küstenahen Binnland der Nordsee, wo er auch die scherzhafte Bezeichung HALLIGSTORCH trägt.

Brutzeit: Die Brutzeit erstreckt sich von April bis Juli.

REGIONALE VORKOMMEN:
Orsoyer-Rheinbogen, Bislicher Insel, Rieselfelder Münster und Zwillbrocker Venn


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

HAEMATOPUS OSTRALEGUS  ( LINNAEUS, 1758 )

  =  AUSTERNFISCHER
  =  Oystercatcher
  =  Scholekster


SYSTEMATIK:

Stamm: Wirbeltiere ( Chordata )
Klasse:  Vögel ( Aves )
Ordnung: Regenpfeiferartige ( Charadiiformes )
Familie:  Austernfischer ( Haematopidae )
Gattung: Austernfischer ( Haematopus )


WEITERFÜHRENDE LITERATUR:

www.wikipedia.de


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)