DIE AMERIKANISCHE KIEFERNWANZE


(Wikipedia). Die Amerikanische Kiefern- oder Zapfenwanze (Leptoglossus occidentalis) ist eine Wanze aus der Familie der Rand- oder Lederwanzen (Coreidae). Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet der Art umfasst den Westen Nordamerikas westlich der Rocky Mountains. Durch Verschleppung und eigene Ausbreitung hat die Art ihr Areal in Nordamerika seit Mitte der 1950er Jahre bis an die Ostküste der USA ausgedehnt, wiederum durch Einschleppung wurde die Art 1999 erstmals in Europa nachgewiesen und hat sich seitdem als Neozoon über weite Teile Europas ausgebreitet.

Unter den europäischen Wanzen ist die Amerikanische Kiefernwanze auch von der Größe her unverwechselbar. In Europa wurde die Amerikanische Kiefernwanze zuerst 1999 in Norditalien gemeldet. Wie die Art von Nordamerika dorthin gelangte, ist nicht bekannt; als mögliche Einschleppungswege gelten Importe von Weihnachtsbäumen, Saatgut oder Baumaterial. Diese Lederwanzenart erreichte Deutschland dann erst 2006. Das abgebildete Exemplar (s. Photo) stammt aus Mülheim an der Ruhr und hatte sich in einer Koniferenhecke versteckt.

Die Tiere sind gute Flieger, Flugweise und das laute Summen ähneln dem Flug von Hummeln. Sie können bei groben Störungen ein Sekret absondern, dessen Geruch laut W. Cranshaw etwas an den von Kiefernnadeln, laut B. Perny eher angenehm an Apfel erinnert.


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

LEPTOGLOSSUS OCCIDENTALIS ( HEIDEMANN 1910 )

  = AMERIKANISCHE KIEFERNWANZE
  = Western conifer seed bug
  = Bladpootrandwants


SYSTEMATIK:

Klasse: Insekten ( Insecta )
Ordnung: Schnabelkerfen ( Hemiptera )
Unterordnung: Wanzen ( Heteroptera )
Familie: Randwanzen ( Coreidae )
Unterfamilie: Coreinae
Gattung: Leptoglossus


MITMACH-AKTION:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) und ca. 4-6 Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:

Sichtungen im Revier


ERFAHREN SIE MEHR:

Amerikanische Kiefernwanze (Wikipedia)

Insekt des Jahres (von 1999 bis heute)

Weitere Wanzenarten aus dem Ruhrgebiet…

 

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere