1. WELTBIENENTAG: Wichtig, wichtiger, (Wild-)Biene


( Düsseldorf). Die Deutsche Postcode Lotterie unterstützt mehrere Organisationen, die sich für den Arterhalt der Insekten einsetzen.

„Bienen, ganz besonders Wildbienen, haben als BestäuIhre Bedeutung für unser Ökosystem ist immens, und doch werden sie immer weniger: Viele Bienenarten sind vom Aussterben bedroht. Die Vereinten Nationen haben erstmals den 20. Mai zum Weltbienentag ausgerufen. ber eine elementare Bedeutung für unsere Wild- und Kulturpflanzen. Die meisten unserer heimischen Pflanzen können ohne sie nicht überleben“, erklärt Thomas Hövelmann, Diplom-Biologe und Wildbienen-Experte des Naturschutzbunds (NABU), die Bedeutung der summenden Insekten für das Ökosystem.

Ihren Stellenwert haben auch die Vereinten Nationen erkannt und den 20. Mai erstmals zum Weltbienentag ausgerufen. Der Ehrentag soll dabei helfen, das Bewusstsein für die Bedeutung des Insekts zu schärfen und den Artenschwund zu stoppen – auf globaler Ebene. Doch schon jetzt leisten viele kleine und große, gemeinnützige Organisationen wichtige Aufklärungsarbeit und haben Projekte ins Leben gerufen, die Wildbienen schützen.

Wenn das Summen verstummt

300 von aktuell 585 Wildbienenarten in Deutschland stehen auf der Roten Liste, sind also vom Aussterben bedroht. Aber warum? „Hier sind mehrere Gründe zu nennen: Zum einen der Verlust von Blüten durch landwirtschaftliche Monokultur, der Verlust möglicher Brut- und Nisträume durch Versiegelung der Flächen“, sagt Wildbienen-Experte Hövelmann. „Und zuletzt werden Insektengifte eingesetzt – sowohl auf landwirtschaftlichen Flächen als auch in privaten Gärten.“

Quellenangabe: „obs/Deutsche Postcode Lotterie“

Momentan fördert die Deutsche Postcode Lotterie bundesweit 14 Bienenschutz-Projekte. Eines davon: ‚Deutschlands Wilde Bienchen‘ der Organisation Artenschutz in Franken. „Wir möchten Menschen und Bienen wieder zusammen bringen, gerade in dicht besiedelten Gebieten. Denn vielen Städtern ist die Bedeutung der Wildbiene für unser Ökosystem nicht bewusst“, erklärt Thomas Artur Köhler, Vorsitzender des Artenschutz in Franken.

„Bis heute konnten wir nur mit diesem einen Projekt mehr als 8.000 Kinder und Erwachsene erreichen. Und dank der Deutschen Postcode Lotterie haben wir die Möglichkeit, dieses wunderbare Projekt fortzuführen.“


UN-Auszeichnung für Wildbienen-Projekt

Das Projekt ‚Deutschlands Wilde Bienchen‘ verläuft sogar so erfolgreich, dass es von den Vereinten Nationen am Standort Wonsees in Bayern mit dem Qualitätsmerkmal ‚UN-Dekade Biologische Vielfalt‘ ausgezeichnet worden ist. „Wir arbeiten ehrenamtlich, und unser ehrenamtliches Engagement wäre ohne die Unterstützung einer Organisation wie der Deutschen Postcode Lotterie nicht möglich“, sagt Köhler.

Wildbienen-Experte Hövelmann ergänzt: „Wenn wir jetzt nichts ändern, werden die Wildbienen weniger und zum Teil auch aussterben – und damit auch die Tier- und Pflanzenarten, die von ihr abhängig sind.“ Für Köhler ist klar: „Auch wir Menschen sind auf das Überleben der wichtige Insekten angewiesen. Wildbienenschutz ist Menschenschutz.“

Spannende Fakten zu Biene und Wildbiene sind in der Infografik ‚Summende Superhelden‘ zu finden, die in Zusammenarbeit mit der NABU-Naturschutzstation Münsterland entstanden ist. Informationen zu Wildbienen und zum Projekt ‚Deutschlands Wilde Bienchen‘ unter www.artenschutz-franken.de sowie unter www.wildbienen-umweltbildung.de und unter www.wildbiene.com. Und übrigens: Mit einem Los der Deutschen Postcode Lotterie tragen alle Teilnehmer zum Schutz des bedrohten Insekts bei. Von jedem Losbeitrag gehen 30 Prozent an Förderprojekte aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz, sozialer Zusammenhalt und Chancengleichheit. Alle Informationen unter www.postcode-lotterie.de.

Quelle:  Postcode-Lotterie.de
Photos: BILD 1:  © Berit Philipp / NABU
             BILD 2:  © Deutsche Postcode Lotterie

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere