FEUERWEHR BOCHUM: 30 Tsd. qm Feld brennen in BO-Bergen


(Bochum). Ein brennender Trecker setzte am Montagnachmittag rund 30.000 Quadratmeter Strohfeld in Brand. Verletzt wurde niemand.

Um 18.30 Uhr meldeten mehrere Anrufer einen Brand auf einem Feld an der Straße „Am Schultenhof“ in Bochum Bergen.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der Innenstadt- sowie der Hauptfeuerwache brannte nahe der Straße ein Trecker auf einem abgemähten Strohfeld in voller Ausdehnung. Der Brand hatte sich bereits auf mehrere Tausend Quadratmeter Feld ausgedehnt. Auch ein großer Haufen Stroh und Mist auf der Feldmitte brannten bereits und die Flammen dehnten sich durch den Wind weiter in Richtung einer Kleingartenanlage aus.

Durch die Einsatzkräfte wurde sofort mit einem Löschangriff begonnen, um den Trecker abzulöschen und eine weitere Brandausbreitung zu verhindern. Problematisch war dabei die Wasserversorgung, die in der Anfangsphase durch einen Löschwasserbrunnen sowie mehrere Tanklöschfahrzeuge sichergestellt wurde. Im weiteren Einsatzverlauf wurden mehrere Hundert Meter Schlauch bis zum nächste Hydranten verlegt. Insgesamt kamen 5 Strahlrohre zum Einsatz, mit denen eine weitere Brandausbreitung verhindert und der Brand nach rund einer Stunde unter Kontrolle gebracht wurde. Unterstützt wurden die Löschmassnahmen durch Mitarbeiter eines angrenzenden Hofes, die mit Treckern und Eggen die Oberfläche des Feldes umschichteten, um so Glutnester mit Erde zu bedecken. Insgesamt waren rund 300.000 Quadratmeter Feld (300 x 100 Meter) vom Brand betroffen.

Zeitaufwendig gestaltet sich derzeit das Ablöschen des Stroh- und Misthaufens in der Mitte des Feldes, der dafür zunächst auseinander gezogen werden muss. Dafür wurde auch ein Radlader zur Einsatzstelle alarmiert. Diese Maßnahmen werden noch mehrere Stunden in Anspruch nehmen.

Insgesamt war die Feuerwehr Bochum mit über 50 Einsatzkräften vor Ort, wobei neben der Berufsfeuerwehr auch die Löscheinheiten Nord, Altenbochum, Langendreer, Brandwacht und Dahlhausen der Freiwilligen Feuerwehr zum Einsatz kamen.

Quelle:  Feuerwehr Bochum
Photo:  © MMB/Below

 

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.