TIPP: Sonderausstellung – Europas Nordseeküste


(Cuxhaven). Vom kommenden Sonntag, 02. Dezember an, nimmt eine neue Ausstellung in „Windstärke 10“, Cuxhavens maritimem Museum, den Betrachter mit auf eine eindrucksvolle Bildreise rund um die Nordsee. Von der schroffen schottischen Felsenküste über England, Belgien und die Niederlande bis Cuxhaven und weiter Richtung Norden bis ins norwegische Bergen zeigen die Fotos die große Vielfalt der Landschaften und den jeweils ganz eigenen Charakter der Anrainerländer.

Sonderausstellung im Museum „Windstärke 10“ mit faszinierenden Fotos

Die beiden renommierten Künstler Michael Pasdzior und Peter Haefcke sind, wie bei ihrem Vorgänger-Projekt zur europäischen Atlantikküste, gemeinsam auf ihre fotografische Entdeckungsreise gegangen. Und dabei sind ihnen faszinierende Bilder nicht nur von Meer, Küste und Häfen gelungen, sondern auch von den Menschen, die ihnen auf ihrer Reise begegneten. Es ist die Vielfalt der Motive, die einen besonderen Charme der Bilderschau ausmacht: Bizarre, von der See umspülte Felsformationen, übervolle Strände und windverwehte, winterliche Uferpromenaden, der einsame Fischverkäufer in seiner Strandbude und Häuserschluchten mit Meerblick. Momente, wie sie typisch und prägend für den jeweiligen Küstenstreifen der Nordsee sind, aber auch Bilder mit einem Blick für das Skurrile, für Gegensätze, für die Besonderheit im Alltäglichen.

Neben der hohen künstlerischen und technischen Qualität steht aber noch ein anderer Faktor, der dieser Fotoreise einen ganz besonderen Reiz verleiht: Während sich Peter Haefcke der Schwarzweiß-Fotografie verschrieben hat, arbeitet Michael Pasdzior in Farbe. Selbst dort, wo die Motive fast identisch sind, führen diese unterschiedlichen künstlerischen Ausdrucksweisen zu überraschend individuellen Ergebnissen. Und wo der eine farbliche Tupfer und Akzente setzt, beeindrucken die Bilder des anderen durch ihre Hell-Dunkel-Kontraste und die Vielfalt der Grau-Schattierungen.

Im Rahmen der Eröffnung der Ausstellung am 02. Dezember um 11.00 Uhr im Museum „Windstärke 10“ werden die Bilder Michael Pasdziors und Peter Haefckes erstmalig der Öffentlichkeit präsentiert werden. Zu der Ausstellung ist ein opulenter Bildband erschienen. Der Hamburger Kunsthistoriker Ulrich Rüter, der auch für das Vorwort des Buches verantwortlich zeichnet, wird bei der Ausstellungseröffnung in die fotografische Nordseereise der beiden Künstler einführen. Die Stadt Cuxhaven lädt dazu interessierte Gäste herzlich ein.

Die Ausstellung „Europas Nordseeküste“ ist vom 02. Dezember 2018 bis zum 03. März 2019 im Museum „Windstärke 10“ zu sehen.

Quelle: Stadt Cuxhaven
Photos: © Michael Pasdzior und Peter Haefcke


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere