[Sichtung – 12.05.2017 ] Grünspecht


MÜLHEIM AN DER RUHR

Der Waldvogel mit der ZORRO-Maske

12.05.2017. Einer unserer Naturfotografen entdeckte in Nachbars Garten auf einer hohen Birke einen lauten Grünspecht – auch Grasspecht genannt –  weil er gut getarnt im hohen Gras auf Futtersuche, meist Ameisen geht.

Mit lautem Gezeter und Gekrächze flog er auf eine große Birke zu. Leider war nichts zu entdecken, was diesen farbenprächtigen Waldvogel mit der ZORRO-Maske so aufregte. Vielleicht waren es die Krähen, die weiter oben im Baum ein Nest haben. Doch von den Krähen war weit und breit nichts zu entdecken.

Jedenfalls war genügend Zeit und Gelegenheit für den Fotografen diesen schönen Specht abzulichten.



Weitere Informationen zur allen – hier im Ruhrgebiet – beheimateten Spechten finden Sie hier.


BEOBACHTUNG / Nr.19-0530:

Status: Regionales Vorkommen
Datum: 12.05.2017
Vorkommen: standorttreu
Anzahl: 2
Häufigkeit: Status ungefährdet
Gebiet: Mülheim an der Ruhr, NRW / Deutschland
Entfernung: ca. 30-40 m
Nachweis: 4 Photos / © MMB/Below
Geotagging:
keines
Beobachter: Frank T. Below germany

BILDDATEN:
Kamera: Nikon D4s
Brennweite: NIKON ED 400mm / 2.8 DII
Einstellungen: ISO 1.600 | 400mm | 1/1000 sec | f 5.3

Sonstiges: Vom Balkon aus fotografiert


SICHTUNGSMELDUNGEN:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) plus max. 12 Fotos und senden uns alles per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

>>> ZU WEITEREN SICHTUNGEN

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial