© Helmut Zitschke | Käfer mit Marienkäferpilz??

[ KÄFER-014 ] BESTIMMUNGS-FORUM: Wer kann hier helfen?


Leseranfrage: In unserem Garten in Essen-Borbeck habe ich diesen seltsamen Marienkäfer fotografiert. Ist das eine besondere Marienkäferart oder hat der Käfer einen Pilzbefall?


ZUM VERGRÖSSERN EINFACH AUF DAS ODER DIE BILDER KLICKEN

Wer (er)kennt diese Tier- oder Pflanzenart aus dem Ruhrgebiet? Bitte tragen Sie Ihre Vermutung oder fachliche Meinung unten in das Kommentarfeld ein. Wir melden uns.

Zurück zum Bestimmungs-Forum –> Einfach hier klicken…


7 Kommentare
  1. Gaby Schulemann-Maier schreibt

    Hallo zusammen,

    das ist der Schlauchpilz Hesperomyces virescens. Er ist bei Marienkäfern, insbesondere bei Asiatischen Marienkäfern kommt er zuweilen vor. Dieses Individuum ist sehr stark befallen.

    Herzliche Grüße
    Gaby Schulemann-Maier

    1. NR schreibt

      Hallo liebe Gaby, vielen Dank für die prompte Antwort auf die Leseranfrage. ;-))

      1. Helmut Zitschke schreibt

        Ganz herzlich möchte ich mich bei Fr. Schulemann-Maier und bei der Redaktion bedanken.

  2. Alexandra schreibt

    Hallo zusammen,

    ein von solch einem Pilz befallener Marienkäfer flog heute Abend in meine Wohnung. Was soll ich mit dem armen Kerl machen? Leidet er darunter, steckt er andere damit an oder kann ich ihn gefahrlos wieder raussetzen?

    Liebe Grüße
    Alexandra

    1. NSR schreibt

      Liebe Alexandra,

      ich würde den Marienkäfer wieder in die Freiheit entlassen.
      Geben wir doch die Frage gleich einmal an unsere Leser weiter.

      An alle Leser: Was würdet Ihr mit dem kranken Käfer machen?
      Würdet Ihr ihm auch die Freiheit geben oder „entsorgen“ damit
      der Pilz keinen anderen Käfer anstecken kann? Schreibt uns auf
      den Beitrag von Alexandra.

      Gruß aus der NSR-Redaktion
      Frank

  3. Chris Meyer schreibt

    Hallo zusammen,
    ich habe sehr viele Marienkäfer mit diesen gelben Fasern in Italien am Comer See gesehen.
    Vielleicht ist es ein Sekret oder Eier, wenn es kein Pilz ist?

    Gruss
    Chris Meyer

    1. NSR schreibt

      Hallo Chris,
      keine Sorge, es ist wirklich ein nachgewiesener Pilzbefall, der dieses Erscheinungsbild hervorruft und die armen Käferchen nachhaltig schädigt.

      Beste Grüße
      Redaktion NATURSCHUTZ.ruhr (Frank)

Hast Du selber im Revier bereits ähnliche Entdeckungen gemacht?

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.