GROSSER JOHANNISKRAUT-SPANNER


(Wikipedia). Der Große Johanniskraut-Spanner (Aplocera plagiata) ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Spanner (Geometridae).

Mit einer Flügelspannweite von 27 bis 40 Millimetern zählt der Große Johanniskraut-Spanner zu den größeren Vertretern aus der Familie der Spanner. Die Vorderflügel haben eine graue bis blaugraue Grundfärbung. Ein aus Querlinien bestehendes Band, welches nur am Vorderrand schwarz gefüllt ist, befindet sich im Basalfeld, im Mittelfeld und hinter der Mitte. Das äußere Querband bildet am vorderen Flügelrand zwei Zacken.

Das Verbreitungsgebiet des Großen Johanniskraut-Spanners reicht von der Iberischen Halbinsel durch Europa und Kleinasien bis nach Kaschmir. Ferner kommt die Art in West- und Mitteleuropa einschließlich der Britischen Inseln, bis ins südliche Fennoskandien sowie in ganz Osteuropa bis in den Süden Russlands vor. Er ist auch in Nordamerika anzutreffen.

Der Große Johanniskraut-Spanner ist an warmen Hängen, grasigen Böschungen, trockenen Waldrändern, Schonungen, mageren Wiesen und Bergheiden anzutreffen. Die Falter saugen nachts an verschiedenen Blüten wie zum Beispiel  Gewöhnliche Goldrute (Solidago virgaureae), Besenheide (Calluna vulgaris), Taubenkropf-Leimkraut (Silene vulgaris), Gewöhnlicher Natternkopf (Echium vulgare), Schmetterlingsflieder (Buddleia davidii), Flockenblumen (Centaurea spec.), Kratzdisteln (Cirsium spec.).Die Falter können auch an künstlichen Lichtquellen beobachtet werden.


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

APLOCERA PLAGIATA ( LINNAEUS 1758 )

= GROSSER JOHANNISKRAUT-SPANNER
= Treble-bar
= Streepblokspanner


SYSTEMATIK:

Klasse: Insekten ( Insecta )
Ordnung: Schmetterlinge ( Lepidoptera )
Überfamilie: Noctuoidae
Familie: Spanner ( Geometridae )
Unterfamilie: Larentiinae
Gattung: Aplocera


MITMACH-AKTION:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) und ca. 4-6 Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:

Sichtungen im Revier


ERFAHREN SIE MEHR:

Großer Johanniskrautspanner (Wikipedia)

Tag- und Nachtfalter des Jahres (von 2000 bis heute)

Rezept für Falter-Köderschnüre


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere