DORTMUND: Fäll-Stopp wegen Siebenschläfer-Familie


(Dortmund). Weil eine Siebenschläfer-Familie in einer zur Fällung anstehenden Buche entdeckt wurde, bleibt der betroffene Baum nahe dem Sportplatz an der Probstheidastraße nun erst einmal stehen. Um Schäden durch herabstürzende Äste zu vermeiden, wurde der Bereich großzügig abgesperrt.

Drei Bäume am Sportplatz Probstheidastraße abgesperrt

Insgesamt drei Buchen mit Stammdurchmessern von jeweils rund 90 Zentimetern müssten am oben genannten Standort eigentlich gefällt werden, weil die Verkehrssicherheit nicht mehr gegeben ist. Bei der vor einer etwaigen Fällung erforderlichen gründlichen Untersuchung der Bäume durch Mitarbeiter des Grünflächenamts sind die nachtaktiven Nagetiere gefunden worden. Darüber hinaus gibt es Hinweise, dass die Buchengruppe auch ein Habitat für Fledermäuse bildet.

Artenschutz oder Verkehrssicherheit?

Ein beauftragter Gutachter soll nun eine Handlungsempfehlung erarbeiten, wie die Lebensräume erhalten bleiben können bei gleichzeitiger Gewährleistung der Verkehrssicherheit.

Quelle: Stadt Dortmund 
Photo:  © Grünflächenamt/Stadt Dortmund

 


ERFAHREN SIE MEHR:

→   …über den heimischen Siebenschläfer


→   …über unsere Botanischen Gärten im Ruhrgebiet


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.