DIE FELDHOLZ-WINTEREULE


(Wikipedia). Die Feldholz-Wintereule (Conistra rubiginosa), auch Schwarzgefleckte Wintereule, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). Die Art fliegt bereits im Herbst, überwintert als Falter und dann wieder ab Februar/März. Sie wird deshalb zu den sogenannten „Wintereulen“ gezählt.

Der Falter hat eine Flügelspannweite von 31 bis 36 Millimeter. Der Saumrand ist schwach gebogen. Die Grundfarbe ist ein relativ einheitliches hellgraubraun bis dunkelgraubraun. Die basale Querlinie endet median. Im Wurzelfeld ist häufig ein kleiner schwarzer Fleck entwickelt. Die Ringmakel ist hell umrandet, die dorsale Hälfte ist schwarz gefüllt.

Die Oberseite der Raupe ist gelbbraun, die Bauchseite hellgrau. Die Rückenlinie und die Nebenrückenlinie sind nur undeutlich ausgebildet und hellgelb. Zwischen den Rückenlinien ist ein v-förmiges Muster ausgebildet. Der Rücken ist zudem mit hellen, schwarz eingefassten Punkten besetzt. Der Kopf ist hellbraun, der Halsschild ist schwarz mit gelber Mittellinie. Die Stigmen sind schwarz.

Die Feldholz-Wintereule ist in ganz Mittel- und Südeuropa beheimatet. Die Art kommt in waldreichen Biotopen, meist Laub- oder Mischwäldern vor, aber auch in mehr offenen Habitaten wie Gärten und Parklandschaften.

Die Art bildet eine Generation im Jahr. Die Falter schlüpfen im August und September. Sie legen anscheinend nach dem Schlupf eine mehrwöchige Ruhepause ein. Die Hauptflugzeit beginnt ab Oktober und dauert bis in den April, teilweise sogar bis in den Mai hinein an. Die Winterpause ist unvollständig und wird an milden Wintertagen unterbrochen. Die Falter fliegen bereits bei 2 bis 4 °C Lufttemperatur. Sie saugen an Baumsäften, im Herbst auch an Früchten oder alten Hagebutten, im Frühjahr an Weidenkätzchen.

Die Art ist in Deutschland recht häufig und nur regional gefährdet. In Nordrhein-Westfalen ist sie sogar stark gefährdet.


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

CONISTRA RUBIGINOSA ( SCOPOLI 1763 )

= FELDHOLZ-WINTEREULE
= Black-spot Chestnut
= Zwartvlekwinteruil


SYSTEMATIK:

Klasse: Insekten ( Insecta )
Ordnung: Schmetterlinge ( Lepidoptera )
Familie: Eulenfalter ( Noctuidae )
Unterfamilie: Xyleninae
Gattung: Conistra


MITMACH-AKTION:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) sowie bis zu 10 Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung an:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:

Sichtungen im Revier


ERFAHREN SIE MEHR:

Feldholz-Wintereule (Wikipedia)

Tag- und Nachtfalter des Jahres (von 2000 bis heute)

Rezept für Falter-Köderschnüre


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.