VHS-Exkursion “Biotope in Duisburg”: Emscherpromenaden am Emstermannshof


(Duisburg). Die Volkshochschule bietet insgesamt zwölf naturkundliche Wanderungen zu den Duisburger Umwelttagen 2016 an, jeweils samstags von 14 bis 16 Uhr. Die beliebte Reihe „Biotope in Duisburg“ soll gerade zum Besuch derjenigen wohngebietsnahen Lebensräume anregen, die weniger bekannt sind als die Naturschutzgebiete.

Die nächste Exkursion findet unter der Leitung von Martin Scholz am Samstag, 30. Juli, in Meiderich statt. Die Emscher prägte die Lebensumstände der Menschen im heutigen Ruhrgebiet. Vom Inbegriff der Umweltzerstörung durch die Industrialisierung wurde sie nach dem Rückgang des Bergbaus zum Beispiel für die erfolgreiche Renaturierung. Die Führung gibt Einblicke in die Geschichte der Emscher, den Umbau und die Renaturierungsmaßnahmen. Außerdem werden die angrenzenden Freiflächen, „Auen“ und Böschungen untersucht.

Treffpunkt ist am Emstermannshof / Ecke Honigstraße (Bus 910 bis Emstermannshof). Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weitere Informationen gibt es unter (0203) 283-2340.

Quelle: Presseamt Stadt Duisburg
Photo:  © MMB/Below

 

Code: E1319385-121514


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.