© MMB/Below | Sandburg 2016

LAPADU: Sandburgenbauer nehmen zweiten Anlauf für Weltrekord


(Duisburg). Weltrekordversuch, die Zweite: In diesem Sommer nimmt ein Team aus internationalen Sandburgenbauer einen neuen Anlauf, um im Landschaftspark Duisburg-Nord die höchste Sandburg der Welt zu bauen.

Ab dem 8. August konstruieren, schaufeln und formen sie auf dem Gelände des ehemaligen Hüttenwerks. In diesem Jahr muss das fragile Bauwerk noch höher sein, denn inzwischen liegt die neue Höchstmarke bei 14,84 Metern. Deshalb soll die Duisburger Ausgabe 15 Meter hoch sein. 3.500 Tonne Sand und drei Wochen Zeit stehen dafür zur Verfügung.

Am 1. September ist Rekord-Abnahme. Hinter dem Weltrekord-Versuch steht auch in diesem Jahr das Duisburger Unternehmen Schauinsland Reisen. Im vergangenen Jahr war das Team knapp gescheitert. Der Rekord wurde wegen Resten von Holzverschalungen nicht anerkannt.

Nähere Informationen unter www.diesandburg.de

Quelle:   idr
Photo:    © MMB/Below

Hast Du selber im Revier bereits ähnliche Entdeckungen gemacht?

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.