GASOMETER OBERHAUSEN: „Wilde Geschichten“ – GEO-Fotograf Klaus Nigge erzählt


(Oberhausen). Manche Tiere verkörpern geradezu symbolhaft einen bestimmten Lebensraum, stehen für besondere Probleme und Bedrohungen oder zeigen herausragende Erfolge des Naturschutzes. Seit 20 Jahren reist Klaus Nigge durch die Welt auf der Suche nach solchen Tieren und ihren Geschichten. Drei dieser „Wilden Geschichten“ erzählt er im Gasometer Oberhausen. Er berichtet anschaulich von seiner Begegnung mit den Flamingos in Mexiko, von den Saiga-Antilopen in der kasachischen Steppe und stellt schließlich den im tropischen Regenwald lebenden Philippinenadler vor.

Neben den Geschichten dieser Tiere und ihren Lebensräumen gibt der Vortrag auch spannende Einblicke in die Freuden und Schrecken der Arbeit eines Tierfotografen.

Klaus Nigge bezeichnet sich selbst als „langsamer Fotograf“ und geht immer wieder an die gleichen Plätze und zu den gleichen Tieren bis alle Aspekte des Themas erschöpfend abgedeckt sind. Die typische und wahre Atmosphäre der Orte im Bild einzufangen und eine möglichst dichte Annäherung an die Persönlichkeit der Tiere zu erreichen, ist ihm in seiner Arbeit wichtiger als nur dekorative Bilder in bunten Farben herzustellen. Seine Stories werden weltweit in bedeutenden Magazinen wie National Geographic und GEO veröffentlicht.

Weitere Infos zum Vortragsabend und der Ausstellung finden Sie hier in unserem Veranstaltungskalender.

 

INFO:
Klaus Nigge fotografiert seit 1984, seit 1994 ist er freiberuflicher Fotograf. Zwischenzeitlich Studium der Kunst, Biologie und Philosophie mit Abschluss als Diplom-Biologe. 1991 Aufnahme in die Gesellschaft Deutscher Tierfotografen, 1992 – 1994 Präsident dieser Gesellschaft. Klaus Nigge ist Mitglied der ILCP (International League of Conservation Photographers) sowie Ehrenmitglied der GDT (Gesellschaft Deutscher Tierfotografen). Er hat Bücher über Kamtschatka, Weißkopfseeadler, Wisente, Kraniche und Amerikanische Schreikraniche veröffentlicht und lebt in Lünen, Westfalen.

Quelle:   Gasometer Oberhausen
Photo:   © Gasometer Oberhausen

 

 

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial