HAUS RUHRNATUR: Naturfoto-Vortrag „Deutschlandsafari“ von Markus Botzek


(Mülheim/Ruhr). Ursprünglich als Abschlussvortrag zur Ausstellung geplant, wird Markus Botzek am 09. November um 19:00 Uhr interessierte Naturfreunde mit auf eine fotografische „Deutschlandsafari“ nehmen.

Der Bottroper Markus Botzek, Profifotograf und ehemaliger Präsident der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT), startet mit der Reise vor der eigenen Haustür, also im Ruhrgebiet. Nachdem er sowohl die heimischen Kohlenhalden und Industriebrachen als auch unberührt wirkende Wälder zeigt, geht es dann hinaus in die vielfältige Natur und die unterschiedlichen Landschaftstypen des Landes.

Über die Nordsee mit ihren Halligen und Helgoland, der einzigen deutschen Hochseeinsel, führt er in dem Vortrag an diesem Abend weiter zur Hirschbrunft und dem Kranichzug auf den Darß. Vom Nordosten Deutschlands geht es weiter ins Wendland, in die Lüneburger Heide und den Nationalpark Hainich und über mehrere weitere Stationen bis zum Kaiserstuhl im äußersten Südwesten und nach Berchtesgaden im Südosten. Dabei werden die landschaftlichen Besonderheiten sowie einige der typischen tierischen und botanischen Bewohner vorgestellt. Es werden aber auch die eigenen Erlebnisse und Erfahrungen behandelt, sowie der Zustand der Natur in Deutschland thematisiert, die sich auch heute noch ungemein artenreich und vielfältig erleben lässt. Ohne besonderen Aufwand und vom Weg aus. Wenn man weiß wo.

Verlängerung der Ausstellung „Momente der Stadtnatur“ im Haus Ruhrnatur

Seit März 2018 sind im Haus Ruhrnatur „Momente der Stadtnatur“ zu sehen, eine Fotoausstellung des Projekts „Wildes Ruhrgebiet“. Auf Grund der anhaltend tollen Besucherresonanz haben wir uns entschlossen, die Ausstellung bis zum 17. März 2019 zu verlängern. Veranstaltungs- und Ausstellungsort: HAUS RUHRNATUR – Alte Schleuse 3, 45468 Mülheim an der Ruhr Öffnungszeiten: Di bis So von 10 bis 18 Uhr. Vortrag „Deutschlandsafari“ am Freitag, 09. November um 19:00 Uhr

Quelle: RWW
Photo:  © Markus Botzek


ERFAHREN SIE MEHR:

» …weitere Meldungen über das Haus Ruhrnatur


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere