DIE ROTE KLIPPENKRABBE


(Wikipedia). Die Rote Klippenkrabbe (Grapsus grapsus) gehört zu den häufigsten Krabbenarten der südamerikanischen Pazifikküste einschließlich Mexiko und Zentralamerika im Norden. Sie ist charakteristisch für die im Pazifik gelegenen Galapagosinseln, wo sie auch zayapa genannt wird und sehr zahlreich anzutreffen ist. Sie findet sich aber auch im Atlantik ( Insel Madeira ) auf der abgelegenen Inselgruppe Sankt-Peter-und-Sankt-Pauls-Felsen.

Die Jungtiere sind schwarz gefärbt, während sich erwachsene Exemplare durch eine braune bis rötliche Färbung auszeichnen. Sie ernährt sich von Algen und Kadavern, die das Meer anschwemmt. Bis 1990 wurde die Rote Felsenkrabbe derselben Spezies zugeordnet wie Grapsus adscensionis, wobei letztere allerdings nur im östlichen Atlantik vorkommt.


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

GRAPSUS GRAPSUS( Linnaeus 1758 )

= ROTE KLIPPENKRABBE
= Red rock crab
= Grapsus graosus


SYSTEMATIK:

Klasse: Höhere Krebse ( Malacostraca )
Ordnung:  Decapoda
Unterordnung:  Pleocyemata
Teilordung: Krabben( Brachyura )
Überfamilie: Grapsoidea
Familie: Quadratkrabben ( Grapsidae )
Gattung: Grapsus


MITMACH-AKTION:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) plus ca. 5-10 qualitativ gute Fotos und senden uns diese per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:

Sichtungen im Revier


ERFAHREN SIE MEHR:

…über weitere im Ruhrgebiet vorkommende Krebstiere

→ …über die Wahl zum “Krebstier des Jahres (von 2000 bis heute)”

→ …hier geht´s zur Übersicht: Bodenlebewesen auf einen Blick


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)