DER GRÜNFINK


(Wikipedia). Der Grünfink (Chloris chloris, Syn.: Carduelis chloris), auch Grünling genannt, ist ein Vogel aus der Unterfamilie der Stieglitzartigen in der Familie der Finken, der in ganz Europa, dem nördlichen Afrika und dem südwestlichen Asien zu finden ist. Der überwiegende Teil der Grünfinken sind Standvögel, einige der nördlicheren Populationen ziehen jedoch im Winter nach West- und Südeuropa.

In Europa ist der Bestand der Grünfinken nicht gefährdet.


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

CHLORIS CHLORIS ( Linnaeus 1758 )

= GRÜNFINK oder GRÜNLING
= European greenfinch
= Groenling


SYSTEMATIK:

Klasse: Vögel ( Aves )
Ordnung: Sperlingsvögel ( Passeriformes )
Unterordnung: Singvögel ( Passeri )
Familie: Finken ( Fringillidae )
Unterfamilie: Stieglitzartige ( Carduelinae )
Tribus: Carduelini 
Gattung: Grünfinken ( Chloris )


MITMACH-AKTION:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) und ca. 4-6 Fotos und senden uns diese per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

SICHTUNGEN:

→   Gemeldete Sichtungen im Revier


ERFAHREN SIE MEHR:

→   …über den Grünfink


→   …über die Wahl zum „Singvogel des Jahres“ (von 2000 bis heute)


→   …über das richtige Winterfutter: Welcher Vogel braucht was?