ZOO DUISBURG: Besuchertore bleiben bis mindestens 10. Januar 2021 geschlossen


(Duisburg). Der Zoo Duisburg wird seine Tore aufgrund der Corona-Pandemie in diesem nicht mehr für Besucher öffnen. Bis mindestens einschließlich 10. Januar 2021 bleiben die Kassen des Tierparks am Kaiserberg geschlossen. Auch das Servicebüro an der Mülheimer Straße ist bereits aus Infektionsschutzgründen seit Mittwoch, 16. Dezember, geschlossen.

Bestellungen über die Homepage des Zoos

Wertgutscheine für Eintrittskarten und das erste Zoo Duisburg Wimmelbuch sind ebenso ausgefallene sowie hochwertige Geschenkideen zum Weihnachtsfest wie die Mund-Nasen-Schutze mit Tiermotiven. Die kleinen Präsente konnten noch bis zum 15. Dezember (10-16 Uhr) im Servicebüro am Haupteingang des Zoos erworben werden. Danach besteht weiterhin die Möglichkeit, diese über die Homepage des Zoos zu bestellen. Gleiches gilt für die Tierpatenschaften: Auch sie lassen sich bequem online bestellen. Mit einer Tierpatenschaft unterstützt man den Zoo nicht nur bei den vielfältigen Aufgaben zum Wohle seiner tierischen Bewohner, sondern verschenkt auch eine tierische Freundschaft zum Weihnachtsfest. Dabei orientiert sich der Spendenbetrag einer Tierpatenschaft an den jährlichen Aufwendungen für das Lieblingstier. Schon ab einer Spende von 50 Euro werden Tierfreunde zu Tierpaten.

Weitere Infos: Zoounterstützung / Spenden

Quelle: ZOO Duisburg
Photo: © ZOO Duisburg / M. Appel

 


ERFAHREN SIE MEHR:

Neues und Interessantes aus dem ZOO Duisburg

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.