DER SCHOPFLAVENDEL


(Wikipedia). Der Schopf-Lavendel (Lavandula stoechas) ist eine Pflanzenart aus der Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). 

Der stark aromatisch riechende Strauch erreicht Wuchshöhen von 30 bis 100 cm. Er ist buschig verzweigt und dicht beblättert. Die etwa 4 cm langen Laubblätter sind gegenständig angeordnet und linealisch bis länglich-lanzettlich. Der Blütenstand wird von einem Schopf aus violetten und länglich-eiförmigen Hochblättern gekrönt, die etwa 5 cm lang werden.

Die Blütezeit ist von März bis Juni. Das Verbreitungsgebiet der mediterranen Art erstreckt sich über ganz Südeuropa bis zum östlichen Mittelmeer und Nordwestafrika. Als Standort werden lichte Kiefernwälder auf trockenen, kalkfreien Böden bevorzugt.

Auch der Schopf-Lavendel produziert ätherische Öle, die jedoch wirtschaftlich nicht genutzt werden. Er gehört zu denjenigen Arten, die als frostempfindlich, also nicht winterhart, gelten und daher im Freien den in Mitteleuropa üblichen Winter nur gut überstehen, wenn sie einen geeigneten Standort haben, richtig vorbereitet wurden und ausreichend geschützt werden.


WISSENSCHAFTLICHER NAME:

LAVANDULA STOECHAS ( LINNAEUS, 1758 )

= SCHOPF-LAVENDEL
= Tr
= E


SYSTEMATIK:

Euasteriden I
Ordnung: Lippenblüterartige ( Lamiales )
Familie: Lippenblüter ( Lamiaceae )
Unterfamilie: Nepetiodeae
Gattung: Lavendel ( Lavandula )


MITMACH-AKTION:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) und ca. 4-6 Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:

Sichtungen im Revier


ERFAHREN SIE MEHR:

Italienischer Schopflavendel (Wikipedia)

Kräuter und Stauden des Jahres (von 2000 bis heute)


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere