ZOO DUISBURG: Lagerfeuer und Rentiermoos


(Duisburg). Seit mehr als 3.500 Jahren ist das Leben der Saami (das skandinavische Volk der „Samen“) eng mit dem der Rentiere verbunden. So folgen die Saami den Tieren auf ihren langen Wanderungen, die sie im Sommer in die baumlose Tundra und im Winter in die Taiga und zu weiteren nordischen Tieren führen.

Ein wenig von diesem wildromantischen Lebensstil vermittelt der Zoo Duisburg mit Unterstützung des Verein der Freunde des Duisburger Tierpark e.V. bei seinem „Nordischen Abend“, der die Teilnehmer zunächst zu den Tieren des Nordens führt. Der nächste Termin ist Freitag, der 09.09.2016 ab 18.00 Uhr.

Nachdem es vorbei gegangen ist an Wisent, Vielfraß und Polarwolf, erreichen wir mit dem erfahrenen Tierpfleger Martin Albertz den nach Heu duftenden Rentierstall, um diese Nutztiere der Saami gemeinsam zu füttern. Im Gehege wird derweil das Rentierlager „North Trail“ mit knisterndem Feuer und Sitzgelegenheiten eingerichtet, das eine gemütliche Atmosphäre verströmt.

Bei nordischer Musik sind die Teilnehmer eingeladen, Stockbrot über dem Feuer zu rösten, zu einer Schmalzstulle zu greifen oder sich ein warmes Getränk zu gönnen. Der „Nordische Abend“ bringt Kinder- wie Erwachsenenaugen gleichermaßen am Lagerfeuer zum Leuchten, wenn Anekdoten zum Besten gegeben werden und man den Zoo einmal von einer ganz besonderen Seite kennenlernen kann.

  • Termine: 9. September, 28. Oktober, 25. November und 9. Dezember 2016

  • Start: 18.00 Uhr am Haupteingang

  • Teilnehmer: max. 30 Personen

  • Dauer: ca. 2,5 Stunden

  • Kosten: 25 € (inkl. Zooeintritt & Snacks)

Anmeldung: servicebuero@zoo-duisburg.de
oder 0203-30559-75 (Mo. & Di.: 13.00 – 18.00 Uhr, Mi. & Do.: 10.00 – 15.00 Uhr)

Quelle:  ZOO Duisburg
Photo:   © MMB/Below

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial