TIERPARK + FOSSILIUM BOCHUM: Neuer Kea-Nachwuchs ist da…


(Bochum). Die Keas im Tierpark + Fossilium Bochum haben wieder Nachwuchs bekommen! Die beiden Papageien gelten als das neue Traumpaar im Bochumer Zoo, denn nichts scheint ihr Liebesglück zu stören. Ihr allererstes Ei legte Weibchen ELPHEBA zu Beginn des Spielplatzbaus in 2016 und legte damit die Baustelle vorübergehend lahm. Das zweite Jungtier zog das Paar im vergangenen Jahr in einer Übergangsvoliere groß, als die neue Anlage der Keas noch fertig gestellt werden musste. Nun wurden die beiden Vögel erneut Eltern, obwohl der Umzug in das neue Heim erst wenige Monate zurückliegt.

„Der Umbau der Kea-Voliere war ein langgeplantes und nötiges Projekt im Rahmen der Neugestaltung des Spielplatzes. Wir wurden damals sehr durch das Erstgelege unserer Keas überrascht. Doch während der gesamten Bauphase stand das Wohl der Tiere immer an erster Stelle. Wir haben alles dafür getan, damit die Vögel bei ihrer Familienplanung möglichst ungestört bleiben und das offensichtlich mit Erfolg“, freut sich Zoodirektor Ralf Slabik. „Wir sind sehr zufrieden, dass unser Kea-Paar die neue Voliere sofort angenommen hat und uns somit in diesem Jahr eine weitere Nachzucht geglückt ist!“

Die Voliere der in Neuseeland beheimateten Nestorpapageien ist der dortigen alpinen Landschaft nachempfunden. Steine, Geröll, Wurzeln und Äste laden die verspielten Vögel zum Klettern und Erkunden ein. Im angeschlossenen Warmhaus wurde im Frühjahr eine verwinkelte Bruthöhle für die am Boden brütenden Vögel eingebacht, die für den Nestbau und die anschließende Jungtieraufzucht ausreichend Rückzugsmöglichkeiten bietet. Dort legte Weibchen ELPHEBA schließlich ihr Ei, aus dem Anfang Juni ein gesundes Küken schlüpfte. Mittlerweile sind zwischen den Daunen schon die ersten grünen Federn zu entdecken, die sich schon bald zu dem charakteristischen Federkleid entwickeln werden.

Für Besucher ist der junge Kea zurzeit leider noch nicht zu sehen. Denn als Nesthocker verlassen Keas die geschützte Höhle erst nach etwa drei Monaten.

Quelle:  Tierpark + Fosslium Bochum
Photos: © Tierpark + Fossilium

BILDUNTERSCHRIFTEN:
Bild 1: Die Keas Elpheba und Pierro in ihrer neuen Anlage.
Bild 2: Das Kea-Küken im Tierpark ist mittlerweile 1 Monat alt und entwickelt sich prächtig.
Bild 3: Die neue Kea-Voliere ist Teil des Gesamtkonzeptes des Zoologischen Bewegungsspielplatzes


LESEN SIE MEHR:

Weitere Meldungen aus dem Tierpark + Fossilium Bochum


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.