[ SICHTUNG – 17.02.2017 ] Wiesenschafsstelze


SICHTUNG IN MÜLHEIM AN DER RUHR

Upps, da hat sich aber jemand verirrt…

17.02.2017 – Mülheim.  Mit viel Geduld und Fotoglück hielt unsere Leserin Ursula Busch
mit Ihrer Kamera am frühen Nachmittag in der Mülheimer Innenstadt eine kleine
Wiesenschafstelze (Motacilla f. flava) auf der Nahrungssuche unterhalb der Hochhäuser
am Hans-Böckler-Platz fest. Wie alle Stelzen hastet der zierliche Vogel Fliegen und anderem
Kleingetier hinterher und wippt dabei mit dem Schwanz.



Normalerweise sind mitteleuropäische Wiesenschafstelzen eher in ländlichen Regionen, wie z.B.
in Mülheim-Menden in der Nähe von Streuobstwiesen und Nutztierställen anzutreffen. Die Wiesen-
schafstelze gehört zur Familie der Stelzen und Pieper (Motacillidae). Sie ist aufgrund ihrer hellen
gelb-weißen Farbgebung mit der Gebirgs- oder Bergstelze nicht zu verwechseln. Die hier gesichtete
Stelze hat eine hellere blaugraue Kopffärbung, den weißen Überaugenstreif und einen kurzen Schwanz. 

Weitere Informationen zur allen – hier im Ruhrgebiet – beheimateten Singvögeln finden Sie hier.


BEOBACHTUNG / Nr.17-0202:

Status: Einheimisch, regionales Vorkommen
Datum: 17.02.2017 / 15:44 Uhr
Vorkommen: standorttreu
Anzahl: 1
Häufigkeit: Gelegentliche Sichtungen
Gebiet:  Mülheim-City, NRW / Deutschland
Entfernung: ca. 3-5 m
Beweise: 3 Photos:  © Ursula Busch
Geotagging:
keines
Beobachter:  Ursula Busch  germany

BILDDATEN:
Kamera:  PANASONIC DMC FZ50
Brennweite:   75mm
Einstellungen: ISO 100 | 1/400 sec | f 5.6

Sonstiges: Aus der Hand fotografiert


SICHTUNGSMELDUNGEN:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) dazu ca. 1-2 Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

 

>>> ZU WEITEREN SICHTUNGEN

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial