© Edith Gärtner | Waldbaumläufer

[ SICHTUNG 17.01.2023 ] HUSCHT WIE EINE KLEINE MAUS DIE BAUMSTÄMME HINAUF


SICHTUNG IN GELSENKIRCHEN-SÜD

HUSCHT WIE EINE KLEINE MAUS DIE BAUMSTÄMME HINAUF

17.01.2023 (Gelsenkirchen). Richtiges Glück hatte Naturfotografin E. Gärtner auf Ihren Fotostreifzügen auf einem Gelsenkirchener Friedhof. Unsere hier heimischen Baumläufer (Garten- und Waldbaumläufer) sind oft in Parks und Wäldern mit ausgeprägtem alten Baumbestand (mit Laub- und Nadelbäumen) zu entdecken. Der Bestand ist hierzulande nicht gefährdet.

Text: NSR
Photos: © Edith Gärtner



Weitere Informationen zur den – hier in NRW – vorkommenden Waldvögel finden Sie hier.


BEOBACHTUNG: 01-23

Status: Jahresvogel
Datum: 17.01.2023
Vorkommen: n.n.
Anzahl: 1 (?)
Häufigkeit: Status ungefährdet
Gebiet: Gelsenkirchen, NRW / Deutschland
Entfernung: ca. 20 m
Nachweis: 3 Photos / © Edith Gärtner
Geotagging:
keines
Beobachter*in: E. Gärtner  germany


BILDDATEN:
Kamera: LUMIX
Brennweite:
n.n.
Einstellungen: unterschiedlich.

Sonstiges: n.n.


MITMACH-AKTION:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) und ca. 5-10 qualitativ gute und querformatige Fotos und senden uns dieses per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

GEMELDETE SICHTUNGEN:

Sichtungen im Revier


ERFAHREN SIE MEHR:

→   …über den Waldbaumläufer im ausführlichen Artportrait


→   …über die Wahl zum „Vogel des Jahres“ (von 2000 bis heute)


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN:
Hast Du selber im Revier bereits ähnliche Entdeckungen gemacht?

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.