[Sichtung – 12.05.2017 ] Gebirgsstelze


DUISBURG-RAHM

Kleiner Piepmatz mit großem Hunger

12.05.2017. Unser Naturfotograf fuhr bei einer Gebietsinspektion durch den Süden von Duisburg und entdeckte im Bereich der Rahmer Bachs ein schönes und nicht so häufig dokumentiertes Schauspiel.

Eine sehr scheue Gebirgssstelze füttert ihre Jungen im geschützten Uferbereich. Doch statt der üblichen Stechmücken, Larven, Köcher- und Steinfliegen sowie ab und zu mal eine unvorsichtige Libelle, war der Muttervogel auf der Jagd nach etwas Größerem.

Der kleinen zierlichen Gebirgsstelze hatte es ein – nicht zu klein geratener – Nachtfalter angetan. Bei dem Nachtfalter handelt es um eine Hausmutter, einem nachtaktiven Falter aus der Familie der Eulenfalter.

Wie die Bilder zeigen, war die Jagd erfolgreich.



Weitere Informationen zur allen – hier im Ruhrgebiet – beheimateten Stelzenvögeln finden Sie hier.


BEOBACHTUNG / Nr.18-0517:

Status: Regionales Vorkommen
Datum: 12.05.2017
Vorkommen: standorttreu
Anzahl: 4
Häufigkeit: Status ungefährdet
Gebiet: Duisburg, NRW / Deutschland
Entfernung: ca. 10-15 m
Nachweis: 6 Photos / © MMB/Below
Geotagging:
keines
Beobachter: Frank T. Below germany

BILDDATEN:
Kamera: Nikon D700
Brennweite: NIKON ED 300mm / 2.8
Einstellungen: ISO 1000 | 300mm | 1/1000 sec | f 6.3

Sonstiges: Mit Einbeinstativ fotografiert


SICHTUNGSMELDUNGEN:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) plus max. 12 Fotos und senden uns alles per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

>>> ZU WEITEREN SICHTUNGEN

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial