[SICHTUNG – 03.03.2017] Elster


(Mülheim an der Ruhr). Am 1. März startete der Meteorologische Frühling. Doch das Wetter spielt derzeit noch nicht ganz so richtig mit. Ein Tief jagt das andere und im Süden Deutschlands gab es einen kräftigen Nachschlag in Sachen Winter mit Schnee, Schneeregen und Schneematsch.

Hier im Ruhrgebiet waren bisher nur frostige Nächte zu verzeichnen und ein typisches vorgezogenes Aprilwetter mit abwechselndem Regen und Sonnenschein. In windgeschützten Lagen steigen mit anhaltendem Sonnenschein mittlerweile die Temperaturen schon jetzt leicht in den zweistelligen Celsius-Bereich. Für die ersten heimischen Vögel scheint das wiederum schon das Signal für die kommende Brutsaison zu sein. Fleissig basteln sie jetzt an ihren Nestern. Unsere NATURSCHUTZ.ruhr-Redaktion belegt dieses mit ganz aktuellem Bildmaterial (dazu bitte Bilderserie oben anklicken).

Leser, die ähnliche Beobachtungen machen, sind herzlich eingeladen uns ihre Erlebnisse mit passendem Bild- und Textmaterial zu posten. 

Photos:  © MMB/Below

 

 

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial