Neu* BUCHTIPP: Das Wesen der Wüste – von Michael Martin


(NEUERSCHEINUNG – Oktober 2019). Wüsten und Halbwüsten bedecken die Landflächen unserer Erde zu einem Drittel (mit den eisigen Wüsten der Polargebiete sind es sogar fünfzig Prozent) und nehmen somit mehr Fläche ein als Regenwälder, Savannen, Steppen oder Gebirge. Wüsten faszinieren uns seit jeher, sie sind Projektionsfläche für verborgene Wünsche und Sehnsüchte – und doch wissen wir erstaunlich wenig über sie.

© Michael Martin | Buch – Das Wesen der Wüste

Wie der Sand in die Wüste kommt und weshalb die Dünen singen

Der Abenteurer und Fotograf Michael Martin – seit Jahrzehnten unterwegs in Trockenwüsten wie der Sahara, Gobi, Namib oder Atacama und in den Eiswüsten Grönlands oder der Antarktis – kennt diese einzigartigen Landschaften wie kein zweiter und öffnet uns die Augen für die verblüffende Vielfalt dieses schützenswerten Lebensraums.

Die Entdeckung einer faszinierenden Welt

1987 begegnete er in der Ténéré noch Straußen, die inzwischen so gut wie ausgerottet sind. Er erlebte die Faszination der Himmelstreppe, eines Kunstwerks, das mitten in der Marha-Ebene im Süden Marokkos steht und im wahrsten Sinne des Wortes den Horizont erweitert. In der Sahara fand er jahrhundertealte Fußspuren von Sklaven, die in großen Trecks über die »Straße von Bornu« in die Handelszentren an der Küste getrieben wurden.

 

Mit der gängigen Vorstellung, dass es in Wüsten nichts als Sand zu sehen gäbe, räumt der Wüstenspezialist Michael Martin gründlich auf – wobei Wüstensand so vielfältig ist, dass nicht wenige Liebhaber weltweit Sandproben sammeln und tauschen.

Ein wunderbar unterhaltsames und zugleich faktenreiches Buch für alle, die von der Wüste träumen – ob sie schon dort waren, sich eines Tages dorthin auf den Weg machen werden oder mit Michael Martin das Wesen der Wüste erkunden wollen.

→ Hier geht´s zum Shop:   Buch24.de

 

Ludwig Verlag
Text: Michael Martin, Sabine Wünsch
Fotografie: Michael Martin
288 Seiten, mit 32 Seiten Bildteil
Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN: 978-3-453-28121-9

 

Quelle:  Michael Martin
Photos: © Michael Martin


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial