NATURPARKE: Jahressieger im Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2017 gekürt


(Bonn). Das Thema „Wildnis“ ist auch für Fotografen spannend. Naturfotograf Gernot Blum aus dem Naturpark Lauenburgische Seen gestaltete die Aufnahme, mit der er bereits im Monat Oktober Monatssieger wurde, szenisch und „actionreich“. Mit dem Foto eines Greifvogels in Triumphpose auf einem verendeten Reh wurde Blum jetzt auch Jahressieger im Fotowettbewerb „Augenblick Natur!“ 2017.

„Überleben“ – Gernot Blum wird Jahressieger im Fotowettbewerb

Zum Abschluss des Fotowettbewerbs 2017 hatte die dreiköpfige Jury bestehend aus den Profifotografen Holger Gross, Christian Herrnbeck und Arne Sattler die Aufgabe, aus den besten Fotos der letzten 7 Monate dasjenige auszuwählen, welches in künstlerischer, kompositorischer, technischer und ästhetischer Hinsicht am meisten überzeugt hat.

In der Laudatio schreibt die Jury: „Im Bruchteil einer Sekunde gelingt dem Bildautor das, was eine herausragende Fotografie auszeichnet: eine atemberaubende Geschichte zu erzählen, die keiner weiteren Erläuterung bedarf. Die minimalistische Komposition aus Jäger und Beute inmitten einer rauen Winterlandschaft bringt einen existenziellen Aspekt von „Wildnis“ in dem Moment auf den Punkt, in dem die Spannung kulminiert. Dramaturgisch geschickt wird das verendete Reh lediglich als Repräsentation eines Beutetieres eingebracht – außer Fellfarbe und Lauflänge wird der Betrachter im Schneetreiben so spärlich mit Informationen versorgt, dass dem Raubvogel zwangsläufig der ungleich größere Teil der Bühne gewährt wird. Diese betritt er mit herrschaftlich ausgebreiteten Schwingen, kontrast- und detailreich ausgeleuchtetem Gefieder und sichtbarer Hinwendung zum Beutetier, die gewissermaßen als Klammer für die Schicksalsgemeinschaft der beiden Protagonisten funktioniert. Sicherlich war auch etwas Schicksal vonnöten, welches den Fotografen an diesem Wintertag leitete; wir gratulieren jedenfalls herzlich zur besten Fotografie des Jahres 2017, die das hohe Wettbewerbsniveau mehr als eindrucksvoll widerspiegelt.“

Zielsetzung des Fotowettbewerbs „Augenblick Natur!“ war es wieder, die einzigartige Vielfalt und Schönheit unserer heimatlichen Naturlandschaften aufzuzeigen und die Naturparke mit ihren verschiedenen Facetten einer breiten Öffentlichkeit bekannt zu machen. Bis heute wurden von den Besuchern des eigens dafür eingerichteten Internetportals www.naturparkfotos.de über 130.000 Fotos aus den Deutschen Naturparken eingestellt.

Gernot Blum gewinnt mit dem Jahressieg einen Gutschein für die Teilnahme an einem Fotografie-Workshop mit NaturFoto-Chefredakteur Hans-Peter Schaub. Der Fotowettbewerb wurde unterstützt von Kaufland. Die weiteren attraktiven Gewinne wurden von der Zeitschrift „NaturFoto“ (Jahresabos), der Firma Novoflex (Photo-Survival-Kit; Mini-Pod Stativ) sowie vom Lidl Fotoservice (Prints und Fotobücher) und dem Rheinwerk Verlag (Fotolehrbücher) zur Verfügung gestellt.

Quelle:  Verband Deutscher Naturparke e.V.
Photo:   © Gernot Blum

 

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere