MÄRKISCHER KREIS: Feuer am Waldrand in Rheinen


(Iserlohn). Am heutigen Samstagabend musste die Feuerwehr Iserlohn zu einem Bauernhof an der Rheinener Straße ausrücken. Gegen 19 Uhr waren dort Strohballen und Wiesenfläche an einem Waldrand in Brand geraten.

Zur Brandbekämpfung wurden zwei C-Rohre unter Atemschutz eingesetzt, die Löschwasserversorgung konnte aus einem Unterflurhydranten auf dem Hof sichergestellt werden. Zum Einsatz kam außerdem der Traktor eines Landwirtes, mit dem das Brandgut auseinandergezogen wurde.

Hierdurch konnte das Feuer schnell unter Kontrolle gebracht und ein Übergreifen der Flammen auf den angrenzenden Wald verhindert werden. An dem über zweistündigen Einsatz waren rund 60 Einsatzkräfte von Berufs- und Freiwilliger Feuerwehr beteiligt. Zur Brandursachen hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle:  Feuerwehr Iserlohn
Photo:  © Feuerwehr Iserlohn

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere