Land fördert Essen als „Grüne Hauptstadt Europas“


(Essen). Das Land NRW will das Projekt „Grüne Hauptstadt Europas 2017“ in Essen in den kommenden zwei Jahren mit insgesamt fünf Millionen Euro unterstützen. Bereits in der vergangenen Woche hatte der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages eine Million Euro zur Förderung von Maßnahmen der „Grünen Hauptstadt“ beschlossen.

Die Europäische Kommission wählte im Sommer die Stadt Essen als „European Green Capital 2017“ aus. Mit dem Titel wird jeweils eine europäische Stadt ausgezeichnet, die nachweislich hohe Umweltstandards erreicht hat und fortlaufend ehrgeizige Ziele für die weitere Verbesserung des Umweltschutzes und der nachhaltigen Entwicklung verfolgt.

Quelle:   idr
Photo:    © MMB/Below

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial