GASOMETER OBERHAUSEN: Endspurt für die Erfolgsausstellung „Der Berg ruft“


(Oberhausen). Ein ganz „einzigartige Ausstellungswelt“ habe der Gasometer Oberhausen erschaffen, urteilte Bergsteiger-Legende Reinhold Messner noch anerkennend bei seinem jüngsten Besuch. Nirgends könne man sich so gut in die Bergwelt versetzen wie in Oberhausens Wahrzeichen im Rahmen der Ausstellung „Der Berg ruft“.

Nur noch bis zum Ende dieses Monats, genau: bis zum 27. Oktober, ist die aktuelle Erfolgsschau zu sehen. Bereits über 800 000 Besucher haben sich vom „schwebenden Matterhorn“, das kopfüber im gigantischen Innenraum zu sehen ist, beeindrucken lassen. Die monumentale, 17 Meter hohe Skulptur, zeigt mit aufwändigen Projektion des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) den Berg in unterschiedlichen Jahres- und Tageszeiten und spiegelt sich im Fußboden der obersten Gasometer-Ebene. Die Besucher haben dort die einmalige Gelegenheit, aus der Vogelperspektive auf den bekanntesten Gipfel der Alpen herabzublicken.

Die Ausstellung „Der Berg ruft“ zeigt darüber hinaus die Vielfalt der Berge und erzählt von der ewigen Faszination, die diese imposanten Welten in kargen Höhen und dünner Luft auf uns Menschen ausüben. Sie lässt ihre Besucher teilhaben an den legendären Erstbesteigungen der berühmtesten Gipfel der Erde, sie berichtet von großartigen Triumphen und dramatischen Niederlagen. Und sie erzählt von der jahrtausendealten Ehrerbietung, mit der Menschen den Bergen begegnen. In einzigartigen Filmausschnitten und prachtvollen Fotopanoramen zeigt die Ausstellung, wie in den gewaltigen Gebirgsmassiven der Erde einzigartige Lebenswelten mit ihrer ihnen eigenen Tier- und Pflanzenwelt entstanden sind.

Auch für alle, die noch einmal den grandiosen Blick vom Dach des Gasometers über das Ruhrgebiet genießen wollen, bietet sich übrigens in den kommenden Tagen die letzte Gelegenheit. Mit der Ausstellung schließt der Gasometer Oberhausen wegen dringender Sanierungsarbeiten für über ein Jahr seine Pforten.

Bis zum 27. Oktober ist die Ausstellung „Der Berg ruft“ noch täglich geöffnet von 10-18 Uhr.

Eintritt: 10 EUR, ermäßigt 7 EUR, Familienkarten 23 EUR direkt an der Gasometer-Kasse oder (zzgl VVK) bei Ticketmaster.

Quelle: Gasometer Oberhausen
Photos: © Thomas Machoczek (2)  und  © MMB/Below (4)

 


Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial