© Stadt Hamm | Das neue Malbuch zum -Erlebensraum Lippeaue-

BUCHTIPP: Neues Malbuch zum Erlebensraum Lippeaue

(Hamm). Warum quakt ein Grasfrosch? Was ist ein Auwald? Diese und weitere Fragen werden spielerisch in dem Malbuch zum Projekt „Erlebensraum Lippeaue“ beantwortet. Hier werden kindgerecht 20 verschiedene Tier- und Pflanzenarten vorgestellt, die an der Lippe zuhause sind. Neben den Ausmalbildern und kleinen Texten zu den Arten, enthält das Malbuch interessante Informationen zur Lippe und zu dem Projekt.

Diese Infos können den Kindern auch vorgelesen werden

Einzelne Malbücher zur privaten Verwendung sind im Umweltamt erhältlich. Das Gesamtprojekt „Erlebensraum Lippeaue“ wird in Hamm im Bereich zwischen Fährstraße und Römerstraße, direkt nördlich der Lippe, umgesetzt. Die Förderung erfolgt durch Mittel des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und durch das Land NRW. Durchgeführt wird das Projekt gemeinschaftlich vom Lippeverband und von der Stadt Hamm.

Quelle: Pressestelle Hamm
Photo:  © Pressestelle Hamm


ERFAHREN SIE MEHR:

… und lesen weitere Beiträge zum Thema „Lippeaue“

… weitere interessante Fach- und Sachbücher zum Thema Fauna & Flora


→ … Bestellanfragen bitte direkt an: Katharina.Teickner@Stadt.Hamm.de oder unter 02381/177-133


Hast Du selber im Revier bereits ähnliche Entdeckungen gemacht?

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.