BUCHTIPP: Faszination Libellen – von Dr. Thomas Brockhaus & Dr. Ferry Böhme


(BUCHTIPP – Oktober 2018). Libellen zählen zu den größten und für viele auch zu den schönsten Insekten Deutschlands. Und nicht nur das: Die heimlichen „Könige der Lüfte“ sind wahre Wundertiere mit außergewöhnlichen Talenten. So können sie beispielsweise als einzige Insekten sogar rückwärts fliegen. Und vorwärts sind sie schneller als der aktuelle Rekordhalter im 100-Meter-Sprint. Bei ihrer rasanten Jagd nach kleinen Insekten über die glitzernde Wasseroberfläche bieten sie mit 50 Kilometern pro Stunde Bestleistungen auf. An stehenden Gewässern wie Seen, Teichen, Tümpeln und in Moorlandschaften, zuweilen aber auch an Fließgewässern, tummeln sich hierzulande rund 80 verschiedene Libellen arten. Oft dauert es Jahre, bis aus der unscheinbaren Larve für nur wenige Monate die filigranen, bunt schillernden Flugkünstler werden.

Der Fotograf Dr. Ferry Böhme hat die urtümlichen Insekten, die in ähnlicher Form schon zu Zeiten der Dinosaurier flogen, zu seinen Lieblingsmotiven erkoren und bietet mit stimmungsvollen, brillanten Bildern sowie den spannend-wissenswerten Texten des Libellenexperten Dr. Thomas Brockhaus einen tiefen Einblick in ihr Leben.

 

Eine fotografische Liebeserklärung an die eleganten Räuber der Lüfte

DER FOTOGRAF
Der Tierarzt und Naturfotograf Dr. Ferry Böhme aus Fürstenfeldbruck geht seiner Fotoleidenschaft seit Jahrzehnten in den verschiedensten Ecken der Welt nach, ist aber am häufigsten im „Revier vor der Haustür“, vom Vogtland bis zum Bodensee, für sein Projekt „Wildnis Heimat“ unterwegs. Auf diesen Streif zügen zählen Libellen zu seinen bevorzugten Motiven. Ferry Böhme ist zudem als Trainer und Fachreferent an zahlreichen Fotoakademien und Bildungseinrichtungen im süddeutschen Raum tätig, langjähriger Vortragsreferent u.a. beim Deutschen Alpenverein und Vollmitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT e.V.).

DER TEXTAUTOR
Der renommierte Libellenkundler Dr. Thomas Brockhaus studierte Biologie und Chemie an der Martin-Luther-Univer sität Halle/Wittenberg, schrieb seine Diplomarbeit zum Thema Libellen und war Mitbegründer des Arbeitskreises Odonata in der DDR. Nach seiner Promotion an der Universität Leipzig war er in verschiedenen Naturschutzbehörden des Freistaats Sachsen und des Erz ge birgekreises zuständig für die fachliche Vorbereitung und Ausweisung von Naturschutzgebieten. Als Mitglied der Gesellschaft deutschsprachiger Odonatologen (GdO), deren Organisatorischer Vorsitzender er mehrere Jahre war, fungierte er als Projektleiter verschiedener Publikationen und Bibliografien u.a. zur Libellenfauna von Sachsen. Er hat viele Jahre Libellenforschung im Himalaya betrieben und Publikationen zu den Libellen der Paläarktis, der Tschechischen Republik, Polens, des Urals und der Komi-Republik veröffentlicht. Seine Forschungsschwerpunkte sind die Faunistik, Populations- und Autökologie sowie die Zoogeografie der Libellen.

Quelle: Tecklenborg Verlag GmbH
Photos: © Dr. Ferry Böhme

Tecklenborg Verlag GmbH
1. Auflage ( Oktober 2018 )
Gebundenes Buch, 160 Seiten
mit 157 lack. Abbildungen.
Maße 28 x 24 cm
Gewicht 1215 g
ISBN: 978-3-944327-63-1


Unser Tipp:   ♦ ♦ ♦ ◊   (3 von 4 Bewertungspunkten)

Hier geht´s zum Buchshop

ERFAHREN SIE MEHR:

… zur Wahl der „Libelle des Jahres“ (von 2011 bis heute)

… weitere interessante Fach- und Sachbücher zum Thema Naturfotografie

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Wordpress Social Share Plugin powered by Ultimatelysocial
error

Enjoy this blog? Please spread the word :)