Suchbegriffe:

UMWELT.NRW: NRW-Spargelsaison 2018 startet in Lünen

(Düsseldorf). Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking hat heute in Lünen die NRW-Spargelsaison 2018 eröffnet. "Spargel aus Nordrhein-Westfalen ist eine saisonale Spezialität, die ab sofort wieder zum Genießen einlädt. Dank des kalten Winters erwarten wir für diese Saison eine gute Ernte. Spargel ist ein regionales Produkt – regionale Lebensmittel bedeuten für viele Verbraucherinnen und Verbraucher Heimat und Identität, die man schmecken kann", erklärte Landwirtschaftsministerin Schulze Föcking auf dem Hof…

RVR-SOMMERSERIE HALDEN (6): Wo Besucher blau sehen – die Halde Großes Holz

(Essen). Die Halde Großes Holz in Bergkamen macht blau: Im "Korridorpark", der Ost-West-Achse im mittleren Haldenbereich, schimmern zehn blaue Leuchttürme, die die Form des benachbarten Förderturms der Zeche Monopol aufnehmen. Auch Stauden und Sträucher blühen in sämtlichen Blauschattierungen. Baumpflanzungen und ein Gräserplateau runden die Gestaltung ab. Ein Ausschnitt des Parks kann über eine Webcam im Internet betrachtet werden. Mit rund 150 Metern ist die Adener Höhe der höchste Punkt der Halde. Die ovale…

BLAULICHT: Kaninchenbaby -FLOCKE- besucht Polizeiwache

(Kamen). Knapp drei Wochen, nachdem ein aufmerksamer Bürger am 21. Juni ein Kaninchenbaby gefunden und auf der Polizeiwache Kamen abgegeben hat, hat "Flocke" am Montag (11.07.2022) die Polizeibeamtinnen besucht, die sie auf diesen süßen Namen getauft haben. Die kleine Hopplerin lebt weiterhin bei einer Frau aus Lünen, die bereits junge Spatzen wieder aufgepäppelt hat. Tagsüber verbringt die Mümmlerin in einer Tagespflegeeinrichtung und kuschelt dort mit den Senioren. "Flocke" entwickelt sich prächtig und futtert…

BLAULICHT: Polizei Kamen gibt einem Kaninchen neuen Namen

(Gelsenkirchen). Ein aufmerksamer Bürger hat am Dienstag (21.06.2022) ein kleines Kaninchenbaby auf der Polizeiwache Kamen abgegeben, nachdem es am Kreisverkehr in der Nähe der Dienststelle fast überfahren wurde. Eine Mitarbeiterin der Tierfreunde Kamen hat die kleine Hopplerin, die erst wenige Tage alt ist, mittlerweile abgeholt und gibt sie nun in die Obhut einer Dame aus Lünen, die bereits junge Spatzen wieder aufgepäppelt hat. Übrigens: Die Polizeibeamtinnen, die sich auf der Wache um den Nachwuchs gekümmert…

KREIS UNNA: Im Einsatz für sauberen Boden

(Kreis Unna). Wir treten ihn sprichwörtlich mit Füßen, dabei sollte er uns lieb und teuer sein: Der Erdboden ist Lebensgrundlage für Pflanze, Tier und Mensch und hat wichtige Funktionen in der Natur. Darauf, dass er möglichst sauber bleibt, hat der Fachbereich Natur und Umwelt beim Kreis Unna ein Auge – und 2020 wieder alle Hände voll zu tun, wie ein Blick in die Jahresstatistik des Kreises verrät. Bodenschutz und Altlasten „Schadstoffe und Altlasten können erhebliche Umweltprobleme verursachen“, stellt Marten Brodersen,…

PROJEKT KLIMABÄUME: Weitere Baumpaten gesucht…

(Metropole Ruhr). Das Projekt Klimabäume geht in die zweite Runde. Am 30. Oktober verteilt Duisburg (gilt auch für die unten genannten Revierstädte) in Kooperation mit dem Regionalverband Ruhr (RVR), der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“, der Emschergenossenschaft und 42 weiteren Kommunen insgesamt 10.000 Klimabäume, für deren Patenschaft ab sofort private Haus- und Grundstückseigner gesucht werden. Unter dem Motto „Du hast das Grundstück, wir haben den Baum!“ haben im April die ersten 100…

HALDENINDUSTRIE: Haldennatur im Ruhrgebiet

(Ruhrgebiet). Hier im Revier gibt es jede Menge an Natur zu erleben und zu erwandern. Klicken Sie hier und erfahren, welche Beonderheiten an Tieren und Pflanzen Sie hier auf den Halden und Brachen-Biotopen entdecken können: OBERHAUSEN Informationszentrum Emscher Landschaftspark - Haus Ripshorst Gehölzgarten Ripshorst Läppkes Mühlenbach - Bachentwicklung auf einer Naturbrache Centro-Brache ESSEN Gleispark Frintrop Halde Mechtenberg Landschaftspark Mechtenberg Zollverein Park Garten der Erinnerung…

KREIS UNNA: Tierheim bedankt sich – Unglaublich viele Spenden

(Kreis Unna). Ein neues Bettchen, eine Feder am Band oder einige Kräuter zum Knabbern – es sind die kleinen Sachen, über die sich die Bewohner des Tierheims zu Weihnachten freuen konnten. Zahlreiche Spender machten im vergangenen Jahr und besonders um die Weihnachtszeit den Tieren und damit auch den Mitarbeitern eine Freude. "Uns haben unglaublich viele Spenden erreicht", sagt Christian Winter vom Tierheim des Kreises Unna. "Und wir möchten uns auch im Namen aller Tierheimbewohner bedanken. Jedes Tier hat nämlich dank…

GASOMETER OBERHAUSEN: „Wilde Geschichten“ – GEO-Fotograf Klaus Nigge erzählt

(Oberhausen). Manche Tiere verkörpern geradezu symbolhaft einen bestimmten Lebensraum, stehen für besondere Probleme und Bedrohungen oder zeigen herausragende Erfolge des Naturschutzes. Seit 20 Jahren reist Klaus Nigge durch die Welt auf der Suche nach solchen Tieren und ihren Geschichten. Drei dieser „Wilden Geschichten“ erzählt er im Gasometer Oberhausen. Er berichtet anschaulich von seiner Begegnung mit den Flamingos in Mexiko, von den Saiga-Antilopen in der kasachischen Steppe und stellt schließlich den im tropischen…