[Sichtung – 02.09.2017 ] Weißstörche


BOCHUM

Hurra – es gibt sie hier wieder – und dazu auch noch immer öfter….

02.09.2017 – Bochum. Unsere Leserfotografin entdeckte auf einer Fototour auf den Mobilfunk-Masten eines Bochumer Hochhauses vier Weißstörche.

So wie es ausschaut machen die wunderschönen schwarz-weissen Zugvögel nur kurz Rast auf Ihrer langen Reise in den warmen Süden Afrikas und nutzen die kurze Gelegenheit zur ausgiebigen Gefiederpflege. Den neuesten Erhebungen nach, bleibt der eine oder andere Weißstorch mittlerweile – aufgrund des fortschreitenden Klimawandels – auch hier in den gemäßigten Gefilden über Winter.



Weitere Informationen zur allen – hier im Ruhrgebiet – beheimateten Stelzvögeln finden Sie hier.


BEOBACHTUNG / Nr. 28-1017:

Status: Zugvögel auf der Rast
Datum: 02.09.2017
Vorkommen: saisonal
Anzahl: 4
Häufigkeit: Status gefährdet
Gebiet: Bochum, NRW / Deutschland
Entfernung: ca. 75 m
Nachweis: 1 Photos / © Hildegard Grygierek
Geotagging:
keines
Beobachter: Hildegard Grygierek  germany

BILDDATEN:
Kamera: wird nachgereicht
Brennweite: wird nachgereicht
Einstellungen: ISO 1000 | 400mm | 1/1000 sec | f 3.2

Sonstiges: wird nachgereicht


SICHTUNGSMELDUNGEN:

Haben Sie vielleicht ebenfalls eine Sichtung dieser oder einer anderen hier beschriebenen Pflanzen- oder Tierart im Verbreitungsraum Ruhrgebiet gemacht? Schildern Sie uns und unseren Lesern doch Ihre Entdeckung mit ein paar Stichworten (wann, wie, wo?) plus max. 12 Fotos und senden uns alles per eMail zur Veröffentlichung zu:

Redaktion NATURSCHUTZruhr
Für Anfragen erreichen Sie uns täglich über: redaktion@naturschutz.ruhr
Ihre Sichtungsmeldungen samt Foto(s) senden Sie uns bitte an: mail@naturschutz.ruhr

>>> ZU WEITEREN SICHTUNGEN

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich akzeptiere

Social media & sharing icons powered by UltimatelySocial