Deutscher Umweltpreis wird in Essen vergeben

Essen (idr). In Essen wird am kommenden Sonntag (8. November) der Deutsche Umweltpreis der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) verliehen.

Die mit 500.000 Euro höchstdotierte unabhängige Umweltauszeichnung Europas geht in diesem Jahr an den Klima- und Meeresforscher Prof. Dr. Mojib Latif (Kiel) und den Nachhaltigkeitswissenschaftler Prof. Dr. Johan Rockström (Stockholm).

Prof. em. Dr. Michael Succow aus Greifswald erhält den Ehrenpreis für sein lebenslanges Naturschutz-Engagement. Übergeben werden die Auszeichnungen von Bundespräsident Joachim Gauck beim Festakt im Colosseum-Theater Essen.

 

Quelle:  idr
Photo:  © MMB/Essen

 

 

 

Kategorien: News

Antworten

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.